Skyrama: Levelkurve wurde korrigiert

Skyrama-Level-groß. Quelle: Bigpoint
21. April 2013

Weil die Levelkurve auf höheren Stufen etwas zu steil ausfiel, haben die Macher von Skyrama diese gründlich überarbeitet. Spieler auf Level 60 oder darüber werden in dem Browsergame automatisch neu einsortiert und dürften künftig die eine oder andere Stufe höher liegen. Belohnungen gibt es entsprechend dazu.

Der Grund für die Anpassungen an der Levelkurve von Skyrama: Nach Ansicht mancher Spieler in hohen Levels ging der Stufenaufstieg irgendwann nur noch sehr schleppend voran. Zudem waren die Werte der einzelnen Level nicht mehr wirklich nachvollziehbar, sodass eine Überarbeitung notwendig schien.

Skyrama-Level-groß. Quelle: Bigpoint

Das haben die Macher vor Kurzem in Angriff genommen und die Skyrama-Levelkurve angepasst. Die Level 60 und höher haben neue Voraussetzungen und Werte erhalten, sodass die erfahrenen Spieler womöglich ein neues Level zugewiesen bekommen. Sofern Sie nach dem Update eine höhere Stufe als zuvor innehaben, erhalten Sie automatisch alle Verbesserungen dazu. Auch auf den AirCash, den Sie beim Levelaufstieg sonst einnehmen, brauchen Sie nicht zu verzichten.

Für Spieler unterhalb von Level 60 wird es künftig einfacher, ein höheres Level zu erreichen. Zudem hat die Skyrama-Crew noch zwei Dinge im Spiel gefixt. Textfehler bei den ehemaligen Buddy-Quests sollen der Vergangenheit angehören, außerdem wurde die AirCoin-Anzeige erweitert und die EP-Anzeige überarbeitet. Letztere funktioniert nun als Tool-Tipp.