Sparta: War of Empires führt Verlegungsteiche ein

Sparta War of Empires Verlegungsteiche groß Quelle Plarium
21. September 2015

Sparta: War of Empires bekommt mit den Verlegungsteichen eine neue Funktion, mittels derer Sie sich in dem Browsergame eine neue Heimat suchen können. Sollten Sie sich in dem Browsergame in einer all zu feindseligen Umgebung wiederfinden, erhalten Sie somit die Möglichkeit, Ihre ganze Stadt an einen anderen Ort zu verlegen und so einen sicheren Neustart hinzulegen.

Mit einem Verlegungsteich in Sparta: War of Empires können Sie sich näher an Ihre Pantheons oder die anderen Mitglieder Ihrer Koalition versetzen. Dazu müssen Sie auf der Karte lediglich eine geeignete freie Fläche finden. Diese Orte können nicht überfallen, belagert oder ausspioniert werden – aber Sie können Ihre Stadt dorthin bewegen.

Sparta War of Empires Verlegungsteiche groß Quelle Plarium

Gefällt Ihnen Ihre Lage in Sparta: War of Empires nicht, können Sie jetzt umziehen.

Für den Umzug in Sparta: War of Empires benötigen Sie einen der beiden verschiedenen Verlegungsteiche: Der Teich des Schicksals ist leichter zu bekommen, bietet dafür aber keinen gezielten Umzug. Er verlegt Ihre Stadt auf eine zufällige freie Fläche und sollte entsprechend nur genutzt werden, wenn Sie wirklich aus einer unangenehmen Umgebung fliehen möchten. Der Teich der Genauigkeit lässt Ihnen die Wahl des Ziels offen – er eignet sich also, mit Ihrer Koalition zusammenzurücken oder näher an Ihre Pantheons zu kommen.

In jedem Fall müssen Sie nach der Verlegung Ihrer Stadt in Sparta: War of Empires zunächst fünf Minuten abwarten, bevor Sie sich erneut versetzen können. Außerdem können Sie, einmal verlegt, nicht wieder an Ihren Ursprungsort zurück – dieser bleibt anderen Spielern offen, für Sie aber künftig verschlossen.