Spieler-Schwund in Goodgame Big Farm?

Goodgame Big Farm 25 Millionen Spieler groß. Quelle-Goodgame Studios
27. April 2014

In wenigen Tagen geht ein neues Update in Goodgame Big Farm online. Mit der kommenden Version werden etliche Spieler aus dem Browsergame fliegen, denn die Macher haben sich vorgenommen, die Karteileichen zu entfernen. Selbstverständlich werden alle Nutzer, die einigermaßen regelmäßig ihren virtuellen Bauernhof aufsuchen, davon verschont bleiben.

Bei der steigenden Anzahl Spieler in Goodgame Big Farm – immerhin sind es schon mehr als 25 Millionen – bleibt es nicht aus, dass auch der eine oder andere dabei ist, der sich mehrere Monate nicht im Spiel eingeloggt hat. Ist ein halbes Jahr zwischen dem letzten Login und jetzt vergangen, wird der Account entfernt. So wird verhindert, dass Nutzernamen über lange Zeit blockiert bleiben.

Goodgame Big Farm 25 Millionen Spieler groß. Quelle-Goodgame Studios

Ob aus den 25 Millionen Goodgame Big Farm-Spielern bald ein paar weniger werden?

Sollten Sie eine ganze Weile nicht gespielt haben, dann loggen Sie sich besser zügig in Goodgame Big Farm ein, um der Account-Löschung am 29. April zuvorzukommen. Auch so lohnt sich der Besuch auf dem Browsergame-Hof, denn beim Prime Day wird die Belohnungskiste angepasst. So erhält jeder Benutzer auf ihn zugeschnittene Belohnungen und Angebote, die besser passen.

Kleinere Verbesserungen liefert das Update in Form der Tooltips bei Äckern, auf denen Humus angewendet wurde, bei Benachrichtungen über Start und Ende einer Mission sowie beim Matchmaking-System. Zwischen 9 und 11 Uhr wird die neue Version aufgespielt, sodass es zu geringfügigen Unterbrechungen im Spiel kommen wird. Übrigens: Die Macher von Goodgame Big Farm werkeln eigener Aussage nach ganz fleißig an einem neuen mysteriösen Garagen-Feature! Man darf also gespannt sein.