SteamPower 1830: Einsteigen in die Open Beta!

SteamPower 1830 Open Beta groß. Quelle-Hexagon Game Labs
19. Dezember 2013

Es geht los: SteamPower 1830 ist in die Open Beta gestartet und bietet jetzt allen Interessierten die Möglichkeit, das neue Browsergame auszuprobieren. Die einzige Voraussetzung für das Cross-Platform-Spiel rund um das Thema Eisenbahn: Internet und ein moderner Browser.

Auf der Seite von SteamPower 1830 stehen jetzt die Tore der Open Beta offen. Mit einer kostenlosen Anmeldung starten Sie in die offene Testphase des Browsergames, das den Aufbau eines Eisenbahn-Imperiums in der Zeit zwischen 1830 und 1930 zum Inhalt hat. Dem Namen getreu geht es also ausschließlich um Dampfkraft und die stählernen Ungetüme, die damit betrieben werden. Zunächst steht die Europa-Kampagne zur Verfügung.

SteamPower 1830 Open Beta groß. Quelle-Hexagon Game Labs

Verbinden Sie Berlin mit anderen Städten in der Open Beta von SteamPower 1830.

Der besondere Clou an SteamPower 1830 ist, dass es weitestgehend unabhängig vom Spielgerät funktioniert. Als sogenanntes Cross-Platform-Spiel läuft auch schon die Open Beta auf Computern, Tablets und Smartphones, sofern diese über einen HTML5-fähigen Browser und eine Internetverbindung verfügen. Der Fortschritt, den Sie in der Open Beta erreichen, wird automatisch in einer Cloud im Internet gespeichert.

SteamPower 1830 ist wie so viele Browsergames kostenlos. Gewisse Extras können Sie für eine Premium-Währung kaufen, die Sie wiederum gegen Echtgeld erhalten. Auch Ihr Premium-Guthaben wird in der Cloud gespeichert, sodass Sie von jedem Endgerät aus die Vorteile nutzen können. Nichts soll verlorengehen, versichern die Macher.