SteamPower 1830: Termin für Closed Beta steht fest - Anmeldung jetzt möglich

SteamPower 1830 Closed Beta Goliath groß. Quelle-Hexagon Game Labs
30. September 2013

Nur noch wenige Tage, dann öffnet SteamPower 1830 die Tore zur Closed Beta. Ab dem 10. Oktober werden die ersten Lokführer Gelegenheit haben, das neue Eisenbahn-Browsergame zu spielen. Wer unter den ersten Testern sein und sich von der Qualität des Spiels überzeugen möchte, sollte sich jetzt für die Closed Beta voranmelden.

SteamPower 1830 aus dem Hause Hexagon Game Labs will durch eine neuartige HTML5-Technik den Markt der Browsergames aufmischen. Denn auf diese Weise soll es möglich sein, die Eisenbahn-Simulation auf allen möglichen Systemen zu spielen. PCs, Tablets, Smartphones – alle erdenklichen internetfähigen Geräte werden als Plattform für SteamPower 1830 dienen.

SteamPower 1830 Closed Beta Goliath groß. Quelle-Hexagon Game Labs

Bald startet die Closed Beta von SteamPower 1830 - zusammen mit der Lokomotive „Goliath“.

Wenn es Ihnen gelingen sollte, einen Beta-Key für die geschlossene Testphase zu ergattern, beginnen Sie im Jahr 1830, der Frühzeit der Eisenbahn. 100 virtuelle Jahre lang spielen Sie sich durch die Geschichte dieses Transportmittels und erleben den Aufstieg der Lokomotiven des Dampfzeitalters.

Um dabei zu sein, sollten Sie sich jetzt auf der offiziellen Seite von SteamPower 1830 für die Closed Beta registrieren. Chronologisch nach dem Zeitpunkt der Anmeldung werden die Beta-Keys vergeben – schnell sein lohnt sich also. Als besonderes Gimmick gibt es für die Spieler der Beta-Phase die Dampflokomotive „Goliath“. Mit Spannung dürften Eisenbahnfreunde also dem 10. Oktober entgegenfiebern.