The West: Fortkämpfe erneuert - Rabatt auf Trank des Vergessens

The West Fort groß. Quelle-InnoGames
3. Juli 2013

Fortkämpfe in The West werden in Zukunft anders berechnet, denn die Macher des Wildwest-Browsergames haben eine neue Fortkampfformel installiert. Damit sollen Spieler mit weit ausgebauten Fertigkeiten einen Vorteil erhalten. Zunächst wurde die Welt Fairbanks geupdatet, im Laufe des heutigen Mittwochs sollen die weiteren Welten und eine besondere Questreihe folgen. Außerdem sind zur Zeit Tränke des Vergessens besonders günstig.

Bislang war es so, dass ein The West-Spieler, der seine individuellen Fertigkeiten stark vorangetrieben hatte, bei Fortkämpfen nur geringe Auswirkungen zu spüren bekam. Das soll sich jetzt ändern. Die Fertigkeiten „Leiten“ und „Ausdauer/Verstecken“ sind durch das aktuelle Update wesentlich wirkmächtiger bei Fortkämpfen.

The West Fort groß. Quelle-InnoGames

The West-Revolverhelden werden sich an Neuerungen bei den Fortkämpfen gewöhnen müssen.

Gleichzeitig berechnen sich der Schaden und der Widerstand neu, da eine Umstellung im Zuge der neuen Fortkampfformel in The West notwendig war. Insgesamt wird der Durchschnittsschaden etwas steigen. Wenn Sie aber nur wenige Hitpoints haben, sollen Sie dennoch weniger Schaden einstecken.

Zwar bleiben Lebenspunkte wichtig in The West, wie die Macher des Browsergames versichern. Es lohnt sich aber, andere Skills weiter auszubauen und sich nicht allein auf die Hitpoints zu verlassen. Damit sich alle Spieler auf das neue System einstellen können, kommt heute eine neue Questreihe ins Spiel, die Ihnen das Zurücksetzen Ihrer Forktkampf-Skills ermöglicht.

Im Zuge der Umstellung auf die neue Berechnung spendiert das Team von The West außerdem einen Nachlass auf den Trank des Vergessens. Derzeit erhalten Sie einen Rabatt von 50 Prozent, wenn Sie sich Tränke des Vergessens kaufen.