The West passt die Goldpreise an

The West Goldpreis groß Quelle Innogames
24. Februar 2015

Die Goldpreise in The West werden für Nutzer aus der Schweiz angepasst. Die Betreiber des Browsergames reagieren damit jetzt auf die ganz reale Aufwertung des Schweizer Franken, die den Schweizern das Einkaufen im Ausland erleichtert aber den Export eigener Waren erschwert. Die Premium-Währung Gold wird in The West damit jetzt für Schweizer Cowboys und Cowgirls günstiger.

Für Spieler von The West, die in Euro bezahlen, ändern sich die Preise für Gold nicht. Zahlen Sie allerdings in Schweizer Franken, wird die Premium-Währung vor allem bei größeren Paketen deutlich günstiger: Während 200 Gold weiterhin fünf Franken kosten, ist der Preis des 450er-Pakets jetzt zehn statt elf Franken. In den oberen Lagen wird der Preisunterschied dann noch größer: Das Paket mit 2750 Gold kostet statt 55,- nur noch CHF 48,-, das XXL-Paket mit 4750 Gold gibt es statt für 90 nun für 80 Franken.

The West Goldpreis groß Quelle Innogames

Währungskurskorrektur wie in der realen Welt- Für Schweizer wird Gold in The West günstiger.

Da die Server von The West für die Schweizer im Ausland stehen, wird auch dort der Einkauf für die Bewohner der Eidgenossenschaft günstiger. Während sich für alle Anderen nicht viel ändert, können Spieler aus der Alpennation damit jetzt mehr Gold für Ihre Franken bekommen – für jede Menge toller Premium-Inhalte.