Tiermobil wieder in Zoomumba unterwegs - die Loris kommen

Zoomumba Tiermobil mit Loris groß; Quelle: Bigpoint
12. Juli 2012

Es kündigt sich mal wieder besonderer Besuch in Zoomumba an. Das Tiermobil wird drei Tage lang in den zoologischen Gärten des Browsergames zu Gast sein. Wie immer hat es ganz spezielle Arten im Gepäck. Wenn das Tiermobil am Freitag, den 13. Juli, um 12 Uhr auf dem Parkplatz in Zoomumba aufschlägt, werden Loris zu bestaunen und zu erspielen sein!

Diese Primaten, die auch Faulaffen genannt werden, sind putzige kleine Gesellen. Sie bewegen sich besonders langsam fort. Das Tiermobil ist allerdings genau so lang wie sonst in Zoomumba zu Besuch – 72 Stunden lang haben Sie die Gelegenheit, dieses Extra zu nutzen.

Zoomumba Tiermobil mit Loris groß; Quelle: Bigpoint

Niedliche Halbaffen für Ihren Zoo: die Loris

Wer schon länger dabei ist, kennt das Prozedere: In den drei Tagen, die das Tiermobil haltgemacht hat, leihen Sie sich ein Paar Elterntiere der jeweiligen Art aus. Haben Sie sich im aktuellen Fall ein Lori-Pärchen geborgt, versuchen Sie, Nachwuchs zu züchten – exakt drei Tage lang haben Sie dafür Zeit.

Bei einem Zuchterfolg können Sie die Jungtiere gegen erwachsene Loris eintauschen. Wie viele Baby-Loris Sie zum Tausch für ein Elterntier benötigen, ist nicht bekannt, denn diese Anzahl schwankt von Tierart zu Tierart. Anders als sonst können Sie aber nicht nur ein Paar Elterntiere mit dem Tiermobil erwerben, dafür ist das Tier diesmal nicht im Shop verfügbar.

Am Montag, den 16. Juli, um 12 Uhr verschwindet das Gefährt wieder von dem Parkplatz in Zoomumba. Bis zuletzt können Sie aber Ihren individuellen, 72-stündigen Zuchtversuch starten, denn diese Zeitspanne wird erst mit dem Entleihen der Lori-Elterntiere gestartet. Verstreichen Ihre drei Tage allerdings und es sind noch nicht abgeschlossene Zuchtversuche offen, verfallen diese wieder.