Travian: Kingdoms erhält Räuber für alle

Travian Kingdoms Update groß Quelle Travian
12. Mai 2015

In Travian: Kingdoms gibt es mit dem Update auf Version 0.34 einige kleine aber feine Verbesserungen. Künftig soll jeder Spieler, auch ohne Königreich, in dem Browsergame mit Räubern in Konflikt kommen. Außerdem sind die Schatzkammern überarbeitet und mit dem Herzog gibt es einen neuen Spielertitel in der Hierarchie eines Reiches.

Auch ohne zu einem Königreich in Travian: Kingdoms zu gehören können Sie jetzt Räuberverstecke zum Bekämpfen erhalten. Um dort erobertes Diebesgut gewinnbringend loszuwerden, gibt es einen NPC-König, der Ihnen dieses abkauft. So sind Räuber in Zukunft auch für Spieler ohne ein Reich ein wichtiger Faktor.

Jeder König eines Reiches in Travian: Kingdoms kann jetzt bis zu sieben seiner Statthalter zu Herzögen ernennen. Dazu sind allerdings bestimmte Mengen an Schätzen notwendig, um mehr der neuen Klasse freizuschalten. Herzöge ersetzen nicht nur die Generäle, sie können auch versteckte Schatzkammern in aktive Schatzkammern umwandeln, um von dem entsprechenden Dorf aus Einfluss für das Königreich zu generieren.

Travian Kingdoms Update groß Quelle Travian

Der Herzog ersetzt in Travian: Kingdoms künftig den General.

Die versteckte Schatzkammer in Travian: Kingdoms schützt künftig auch diejenigen Rohstoffen vor Angriffen, die sich in den Tributen befinden. Wie üblich steigt die Kapazität mit dem Level der Schatzkammer. Sie müssen also abwägen, was genau Sie von Ihrer Schatzkammer wollen, wenn Sie zum Herzog ernannt wurden.

Neben der neuen Rolle für Spieler und den Erweiterungen von Räubern und Schatzkammern gibt es noch eine ganze Menge kleinerer Verbesserungen in diesem Update. Es soll am Dienstag, dem 12. Mai, um 14:00 Uhr auf die Server aufgespielt werden.