Travian: Kingdoms ermöglicht Siegpunktediebstahl und Mehrfachfenster

Travian Kingdoms Update groß Quelle Travian
2. September 2015

In Travian: Kingdoms können Sie jetzt anderen Allianzen bereits errungene Siegespunkte wieder abnehmen. Damit soll es in dem Browsergame in Zukunft möglich sein, auch weit vorne liegende Gruppen von Spielern wieder einzuholen, wenn es in die finalen Tage eines Servers geht.

Künftig ist die Allianz, die in Travian: Kingdoms die Siegespunkteliste anführt, besonders anfällig für Angriffe: Stehlen Sie von dieser Allianz Schätze, wechseln pro Stück 50 Siegpunkte ihren Besitzer. Auch Allianzen auf den höheren Rängen verlieren mit gestohlenen Schätzen Siegpunkte an die Diebe, allerdings nur jeweils zehn davon. Allianzen auf den unteren Rängen können sich ihrer Siegpunkte sicher sein. In jedem Fall verlieren Allianzen nun aber Punkte, wenn ihr König sie verlässt – und zwar einen pro Schatz.

Travian Kingdoms Update groß Quelle Travian

Auch mehrere Fenster sind in Travian: Kingdoms jetzt möglich.

Die Möglichkeit, hochtrabenden Allianzen Siegpunkte wieder wegzunehmen, ist nicht die einzige Neuerung in Travian: Kingdoms. Um die Vorteile von Verteidigern im Spiel etwas auszugleichen, werden offensive Einheiten nun ein Stück günstiger. Außerdem wurden die Funktionen des Simulators erweitert und die lange geforderte Funktion, mehrere Fenster im Spiel gleichzeitig zu ermöglichen, wurde ebenfalls eingeführt.

Travian: Kingdoms bringt Spieler nicht nur als Feinde, sondern vor allem innerhalb seiner Allianzen auch eng zusammen. Wenn Intrigen, Diplomatie und der Aufbau eines Weltreichs Sie reizen, können Sie sich hier kostenlos registrieren und direkt im Browser einsteigen.