Travian: Königreiche in Travian 5 - Kampfansage an Bots

Travian 5 Königreiche groß. Quelle-Travian Games
10. Februar 2014

Noch ist nicht klar, wann die neue Spielversion Travian 5 kommen wird. Doch die Macher enthüllen jetzt, dass es Königreiche geben soll und welche Eigenheiten dieses Feature mit sich bringt. Außerdem wird jetzt der Kampf gegen die Nutzung von Bots in dem Strategie-Browsergame vorangetrieben.

König oder Statthalter können die Spieler in Travian 5 werden. Wer eher militärische Erfolge sucht, wird die Rolle als König einnehmen, während Statthalter sich vermehrt um den wirtschaftlichen Aufbau kümmern und vielleicht weniger aktiv sind. Der Erfolg von Dörfern in den Königreichen strahlt außerdem auf benachbarte Dörfer, die bei entsprechendem Einfluss irgendwann als Statthalter-Dörfer zu Ihrem Königreich gehören werden.

Ein Statthalter in Travian 5 muss von seinem König vor anderen Könige beschützt werden, der Regent erhält dafür Tribute. Entscheidend für die Vergrößerung der Königreiche sind neben der Positionierung der Dörfer deren Einwohnerzahl und die Anzahl von Schätzen, die wiederum Tribute einbringen.

Travian 5 Königreiche groß. Quelle-Travian Games

Die Königreiche werden ein neues Feature in Travian 5.

Wenn alles so läuft, wie es sich die Macher von Travian 5 vorstellen, sollen sowohl König als auch Statthalter von dem System der Königreiche profitieren. Das Team erhofft sich ein besseres Zusammenspiel von starken und schwächeren Spielern, wenn diese sich zusammentun. Gleichzeitig soll es sich mehr lohnen, starke Könige anzugreifen.

Was den gegenwärtigen Stand anbelangt, so werden die Anstrengungen gegen Bots vergrößert. Die Entwickler arbeiten mit Hochdruck an neuen Lösungen gegen die unfairen Hilfsmittel in Travian, heißt es – man nehme das Problem mit den Bots sehr ernst. Allerdings bitten sie die Spielergemeinde noch um etwas Geduld, denn der Prozess dauert eine Weile.