Tribal Wars 2 erhält einen kooperativen Spielmodus

Tribal Wars 2 Coop-Partner groß Quelle InnoGames
4. August 2015

Tribal Wars 2 wartet demnächst mit einem neuen kooperativen Modus auf: Darin können Sie mit mehreren Spielern ein Reich gemeinsam verwalten, sei es in Urlaubsvertretung oder als Unterstützung eines Neulings. Das neue Feature soll noch in diesem Monat Teil des Browsergames werden und dürfte die soziale Komponente innerhalb von Stämmen noch weiter stärken.

Sie werden in Zukunft die Urlaubszeit entspannter genießen können, wenn Sie eine Weile nicht bei Tribal Wars 2 reinschauen können: Mit dem Coop-Feature können Sie bis zu zwei andere Mitglieder Ihres Stammes auswählen, die in Ihrem Reich die meisten Funktionen übernehmen können. Dabei sollten Sie natürlich darauf achten, dass Ihre Stellvertreter vertrauenswürdig sind – sonst leidet Ihr Volk am Ende.

Tribal Wars 2 Coop-Partner groß Quelle InnoGames

Sie können in Tribal Wars 2 bald Stammeskameraden als Coop-Spieler einladen.

Das Besondere am Coop-Feature von Tribal Wars 2 ist allerdings nicht die mögliche Urlaubsvertretung, sondern dass Sie mit Ihren Mitstreitern gleichzeitig agieren. So können mehrere Spieler im gleichen Reich zur gleichen Zeit schalten und walten und etwa Militäraktionen perfekt koordinieren.

Das neue Feature könnte zudem helfen, Neulingen innerhalb von Stämmen in Tribal Wars 2 unter die Arme zu greifen. Erfahrene Spieler können so den Frischlingen helfen und bei der Organisation ihres Reiches aber auch bei gemeinsamen Militäraktionen unter die Arme greifen, bis es diese auch aus eigener Kraft schaffen.