Update macht den My Little Farmies das Leben einfacher

17. Dezember 2012

Aller Anfang ist schwer. Das gilt nicht nur für das Browsergame My Little Farmies, sondern auch für die Entwicklung daran. Die mittelalterliche Aufbau- und Wirtschaftssimulation mit hohem Wuselfaktor befindet sich nämlich noch in der geschlossenen Beta. Und während so einer Phase ist es bekanntlich oft der Fall, dass noch etwas an Spielmechaniken gefeilt wird. So auch der Fall bei den fleißigen Online-Dorfbewohnern.

Da der Handel ein wesentlicher Bestandteil von My Little Farmies ist, wurde so bei den Preisen nachgebessert. Die Verkäufe von Pflanzen und einigen anderen Gütern wurden dahingehend angepasst, dass es Ihnen jetzt leichter fallen soll, erfolgreich zu wirtschaften. Modifiziert wurden zudem die Erfahrungspunkte-Boni, die für Freundes-Achievements winken. Dadurch soll der Einstieg etwas leichter fallen. Darüber hinaus haben die Programmierer das virtuelle Treiben mit weiteren, kleinen Überarbeitungen bedacht.

Die Highscores erstrahlen beispielsweise in neuer Pracht und einige Informationen zu sind leichter einzusehen. So können Sie etwa erkennen, welche Upgrades ein Gebäude bereits besitzt oder welcher Arbeiter gerade aktiv ist, wenn Sie sich im Produktionsbildschirm befinden. Premium-Arbeiter sind zudem etwas effektiver als zuvor. Sofern Sie an der Closed Beta von My Little Farmies teilnehmen möchten, müssen Sie etwas Glück mitbringen. Wer sich jetzt anmeldet, nimmt nämlich an der der nächsten Verlosung für die begehrten Teilnahmeschlüssel teil.