Update verbessert Turniersystem in Battlestar Galactica Online

Battlestar Galactica Turnier-Update-groß. Quelle-Bigpoint
27. August 2012

Nach der Erfahrung zahlreicher vergangener Turniere hat das Team von Battlestar Galactica Online ein umfassendes Update aufgespielt. Der wichtigste Punkt betrifft die Stabilität des Turniersystems in dem Weltraum-Browsergame. Außerdem haben die Macher am Interface und dem Gameplay geschraubt.

Für Sie als Spieler von Battlestar Galactica Online sind die wichtigsten Veränderungen des aktuellen Updates gar nicht sichtbar. Um das Turniersystem des Spiels zu stabilisieren, sind eine Menge Dinge im Hintergrund passiert. Erkennbar ist, dass die Berechnung von Punkten nun zuverlässiger sein soll. Auch ein Bergbau-Turnier namens „Rockbuster“ ist mit dem aktuellen Update neu im Spiel.

Battlestar Galactica Turnier-Update-groß. Quelle-Bigpoint

Bequemer wird es für alle Spieler, die gern ihre Munitionstypen wechseln. Dies ist jetzt jederzeit möglich, ein entsprechendes Munitionsfenster ist für den Flugmodus eingerichtet worden. Für besseren Überblick soll eine veränderte Kamera-Ausrichtung im Verfolgungs- und Zielerfassungsmodus sorgen. Auch die Namen der XL-Versionen der nuklearen Sprengköpfe wurden leicht verändert.

Auf panzerbrechende Sprengmunition müssen Sie künftig wohl verzichten, denn diese ist jetzt nicht mehr im Shop, als Beute oder als Belohnung erhältlich. Dafür wurden mehrere neue Munitionstypen ins Spiel gebracht. Eine weitere Anpassung betrifft den toten Winkel: Zylonische und koloniale Linienschiffe bewegen sich hier künftig auf gleichem Niveau, der Nachteil der Kolonien wurde ausgeglichen.

In den Sektoren Epsilon Iordiani, Anachron, Zeidian und 21 Tiche findet sich nun eine veränderte NPC-Verteilung. Außerdem erhalten Eskorten als täglichen Login-Bonus jetzt HESC-C-Patronen anstelle von mehr Genauigkeit. Zu guter Letzt hat das Battlestar Galactica Online-Team eine Reihe kleiner Fehler beseitigt.