Uptasia: Alle lieben Wimmelbilder - zweiter Server geöffnet

Uptasia zweiter Server groß. Quelle-Upjers
12. Februar 2014

Gerade erst ist Uptasia in die Open Beta gestartet, da öffnen die Macher schon die Tore für einen zweiten Server. Der Platz auf der ersten Spielwelt wurde so knapp, dass diese Maßnahme nötig wurde. Auch ein paar weitere Änderungen gibt es für das Wimmelbild- und Aufbau-Browsergame.

Server 2 ging gestern in Uptasia an den Start. So wird ein reibungsloser Ablauf des neuen Spiels gewährleistet, bei dem alle Fans Wimmelbilder lösen und ihr Wirtschaftsimperium errichten können. Über den Andrang wird sich sicherlich keiner im Team beschweren, denn offenbar hat der neue Genremix den Nerv der Spieler getroffen.

Uptasia zweiter Server groß. Quelle-Upjers

Ein zweiter Server für Uptasia - und jede Menge neuer Wimmelbilder!

Zeitgleich mit dem neuen Server für Uptasia hat es ein Update gegeben, das Wimmelbild-Nachschub für die Fans liefert: 22 neue Wimmelbilder fanden den Weg ins Spiel und warten darauf, von den Spielern nach nützlichen Dingen für den Fabrik-Aufbau durchsucht zu werden. Auch an Dekorationen haben die Macher nachgelegt, sodass Sie zusätzliche Pflanzen, Wege und allgemeine Deko vorfinden.

Ein paar Fehler sind in der Open Beta von Uptasia ebenfalls behoben worden. Seien es Anzeigen und die Slot-Erweiterung bei Fabriken, Probleme mit der Darstellung der Markthelfer-Info oder die Account-Verwaltung: Uptasia sollte nun insgesamt runder laufen und weniger Schwierigkeiten machen. Die Lager-Erweiterungen und der Sound haben auch etwas Feinschliff erhalten.