Uptasia führt Uptasia-Express und den Steinbock Alex ein

Uptasia Alex und Express groß Quelle Upjers
16. Oktober 2014

Nur eine Woche nach der Einführung des letzten neuen Haustiers gibt es in Uptasia erneut Nachwuchs für Ihre Schaar von Vierbeinern: Auf Barry den Bernhardiner folgt jetzt der Steinbock Alex Ihrem Charakter in dem Browsergame herum und bringt Ihnen einen Bonus beim Abbau von Steinen. Außerdem sorgt eine neue Fabrik für noch mehr Wimmelspaß.

Um in Uptasia die kletterfreudige Bergziege zu erhalten, müssen Sie den guten Alex für 75 Einheiten der Premium-Währung Edelsteine erwerben. Dafür erhalten Sie ein niedliches neues Haustier, das bei jedem Intervall, in dem Sie Steine hauen, einen Stein abbaut. Einen Steinblock aus vier Einheiten Stein können Sie damit in zwei anstatt vier Intervallen in nützliche Rohstoffe weiterverarbeiten.

Uptasia Alex und Express groß Quelle Upjers

Mit dem Uptasia-Express erweitern Sie Ihren Wimmel-Radius.

Die neue Fabrik in Uptasia, der Uptasia-Express, ist eigentlich ein Bahnhof, von dem aus Ihre Kunden in andere Städte fahren. Stellen Sie hier Fahrkarten nach Wimmelwald, Blubberbucht, Ebene der Ehre oder Glitzergletscher her und schicken Sie Fahrgäste auf die Reise. Auch ein neues Wimmelbild findet sich auf dem Werksgelände des Uptasia-Express, den Sie ab Level 33 für 335000 Münzen erwerben können.

Neben der neuen Fabrik und dem süßen Steinbock erhält Uptasia mit dem aktuellen Update zudem sechs neue Bürger-Dekorationen und einige kleinere Verbesserungen und Bugfixes. Freunde von Wirtschaftssimulation und Wimmelspiel sollten sich die neuen Features nicht entgehen lassen. Hier können Sie sich kostenlos für Uptasia registrieren und direkt in Ihrem Browser losspielen.