Uptasia in neuem Umfang - offizieller Release des Browsergames

Uptasia Marktplatz groß Quelle upjers
15. Mai 2014

Das Wimmelbild- und Aufbauspiel Uptasia ist den Kinderschuhen entwachsen. Gestern fand der offizielle Release des Browsergames statt. Damit vergrößern sich Ihre Möglichkeiten in dem Spiel aus dem Hause Upjers noch einmal, denn die Fischerei und die Künstlerwerkstatt als neue Fabrik wurden eröffnet.

Uptasia ist zum einen ein klassisches Wimmelbildspiel, das in der Zeit des 19. Jahrhunderts angesiedelt ist. Der andere Teil fordert Ihre Aufbau-Fähigkeiten: Sie spielen auf einem großen Terrain, auf dem Sie eine florierende Wirtschaftsmetropole errichten. Es warten Wimmelbilder und anderen Aufgaben in Ihrer Umgebung. Mit dem neuen Release finden von jetzt an Suchaufgaben in der neuen Fischerei neben dem Anwesen statt, sowie in einer Fabrik, die Künstlerwerkstatt genannt wird.

Bauen Sie in Uptasia eine florierende Wirtschaftsmetropole des 19. Jahrhunderts auf!

Das neue Fischerboot, das in der Fischerei auf Sie wartet, fährt mit Ihnen in verschiedene Gewässer zum Fischen. Den Fang behalten Sie nicht etwa selber, sondern bieten ihn einer Katze auf dem Marktplatz zum Fraß an. Die neue Künstlerwerkstatt ist dagegen mehr ein Ort der Muße, wo viele Bilder hängen, die zum Suchen einladen.

Uptasia ist nicht nur in einer deutschen Version, sondern auch mit französischer, polnischer und rumänischer Sprache auf dem Markt. In der mehrmonatigen Open-Beta-Phase hat das Browsergame schon eine treue Fangemeinde gewonnen. Mit dem nun erfolgten Release aus der Testphase heraus hofft Upjers, die Spielergemeinde noch zu vergrößern. Falls Sie Uptasia noch nicht kennen, melden Sie sich doch hier an und entdecken eine historische Welt voller Überraschungen!

Hier finden Sie einen Anfänger-Guide für Uptasia...