Vorankündigung: Neue Version und neue Welt in Forge of Empires

Forge of Empires Neue Welt und Patch groß; Quelle: InnoGames
26. Juni 2012

Schon eine Woche im Voraus meldet Forge of Empires die Einführung einer neuen Welt und ein umfassendes Update. Am 2. Juli wird „Dunarsund“ starten – einen Tag später kommt dann für alle Welten ein großer Patch mit zahlreichen Neuerungen. Die wesentlichen Veränderungen werden die Nachbarschaften und die Gilden betreffen.

Die Nachbarschaften in Forge of Empires werden künftig automatisch jeden Sonntagmorgen um 3 Uhr zusammengelegt – damit sollen Spieler mit ähnlichen Punktzahlen und vergleichbarem Ranking leichter zueinanderfinden. Vor allem geht es darum, dass aktive Spieler zusammengelegt werden, damit der Handel zwischen diesen in der Nachbarschaft gut funktioniert.

Forge of Empires Neue Welt und Patch groß; Quelle: InnoGames

Mit dem Update wird auch der kostenfreie Handel zwischen Gildenmitgliedern ermöglicht. Das Handelsverhältnis muss dabei zwischen 1:0,66 und 1:1,5 liegen. Mit dem Schild-Symbol sehen Spieler, ob es innerhalb ihrer Gilde gerade Angebote gibt. Für eine bessere Kommunikation untereinander sorgt auch ein neues Feature: Das Gildenforum kann nach dem Update in einem neuen Tab parallel zum Spiel geöffnet werden, so dass der Überblick über beides gleichzeitig möglich ist.

Reichlich andere Neuerungen und Bugfixes wird das Versionsupdate in Forge of Empires enthalten. Beispielsweise wird der eigene Spielername in der globalen Rangliste nun ebenso wie die der Gildenmitglieder hervorgehoben. Im Event-Fenster tauchen künftig auch Veränderungen in der Gilde auf und mehrere Spielaufgaben wurden überarbeitet. Mehr als 20 Bugs werden mit dem Update aus Forge of Empires verschwinden.

Update: Wegen stark gestiegener Spielerzahlen in der bisherigen Spielwelt "Cirgard" wird "Dunarsund" bereits am Mittwoch, den 27. Juni, starten.