Walrösser erweitern den Zoomumba-Tierbestand

Bigpoint bringt bei Zoomumba immer neue Tierarten ins Spiel.
4. November 2011

Beim Browserspiel Zoomumba wetteifern die Zoodirektoren darum, einen spannenden Tiergarten mit exotischen Tieren zu gestalten und die Tiere zu hegen und zu pflegen. Dabei macht es die Vielfalt aus: Je mehr unterschiedliche Tiere ein Zoo beherbergt, desto beliebter wird er auch bei den Besuchern. Jetzt können sich Zoo-Gäste an den neuen Walrössern erfreuen, die Hersteller bigpoint neu ins Spiel bringt.

Bigpoint bringt bei Zoomumba immer neue Tierarten ins Spiel. Quelle: bigpoint

Bigpoint bringt bei Zoomumba immer neue Tierarten ins Spiel.

Immer wieder halten neue und aufregende Tierarten Einzug in die Tiergarten der Zoomumba-Spieler und erweitern die Möglichkeiten, einen besonders attraktiven Zoo zu gestalten. Erst vor kurzer Zeit wurden Kamele und Gleithörnchen eingeführt. Aber schon jetzt gibt eswieder eine neue Tierart, die die Herzen der Zoodirektoren höher schlagen lassen wird: Die Walrösser kommen und erobern die Tiergärten.

Walrösser sind im Shop für Spieler ab Level 15 zum Preis von 1.100 PetPenny pro Tier erhältlich. Die schweren Wasserbewohner mit den großen Zähnen ernähren sich von Fisch und werden viele neue Besucher in die Tiergärten locken, die auch diese Tiere erleben möchten. Da die Tiere schon in einem relativ niedrigen Level erhältlich sind, stellen Sie eine Bereicherung für fast alle Zoodirektoren dar, die Zoomumba spielen und denen mit steigendem Level immer mehr Tierarten, aber auch Gehege, Dekorationen und Gebäude zur Verfügung stehen.