Zeitumstellung: Grepolis macht die Sommerzeit nicht mit

Grepolis Update 2.71 groß Quelle InnoGames
30. März 2015

Diesen Samstag werden die Uhren nachts wieder eine Stunde vorgestellt: Die Sommerzeit beginnt. In einem Browsergame, nämlich Grepolis, wird an den Uhren allerdings nicht gedreht.

Spieler müssen ab Samstag um 2 Uhr mit dem Rechnen beginnen, wenn Sie eine korrekte Zeit in Grepolis angeben wollen. Das Spiel läuft auch nach der offiziellen Umstellung in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Winterzeit weiter. Die Zeit im Spiel wird also nicht angepasst, während alle anderen Uhren im Land schon eine Stunde weiter sind.

Das ist vor allem bei Spielbefehlen wichtig, in denen Sie eine Ankunftszeit angeben müssen. Denken Sie in Grepolis dann daran, auf die Winterzeit eine Stunde zu addieren. Nur so haben Sie am Ende korrekte Zeitangaben.

Die Umstellung von Winterzeit auf Sommerzeit erfolgt immer in der Nacht von Samstag auf Sonntag am letzten Wochenende im März. Dann überspringen die Uhren die Stunde zwischen 2 und 3 Uhr.

Grepolis Update 2.71 groß Quelle InnoGames

Der Sommer kommt in Grepolis - aber nicht die Sommerzeit.

Die Zeitumstellung wird in Europa vorgenommen, damit es quasi früher hell wird. Im Englischen wird die Sommerzeit daher auch "Daylight Saving Time" genannt, also die "Zeit zum Tageslicht sparen". Wie gut der Mensch mit der Umstellung der Uhren zurecht kommt, wird immer wieder diskutiert. Experten sprechen davon, dass die Symptome bei einer Zeitumstellung denen eines Jetlags entsprächen. Der Organismus brauche seine Zeit, sich an die Umstellung der Uhren anzupassen. Das wird auch den Spielern von Grepolis in der ewigen Winterzeit nicht erspart bleiben.