Ziehen die Flughörnchen bei Zoomumba ein?

Zoomumba - Flughörnchen - Screenshot - 620
21. September 2011

Spiele-Gigant Bigpoint hat für sein Browserspiel Zoomumba eine Facebook-Aktion gestartet: Wenn die Facebook-Seite des Aufbauspiels um die Errichtung und Führung eines eigenen Tierparks bis zum 14. September 90.000 Facebook-Freunde gewonnen hat, wird eine neue Tierart die Zoos bevölkern: die niedlichen Flughörnchen.

Eine große Zahl exotischer Tiere sind bereits bei Zoomumba verfügbar, von Erdmännchen bis Elefanten, von Koala bis Känguruh. Die Zoobesucher sind jedoch begierig nach immer neuen Attraktionen, und bringen den Direktoren umso mehr Geld in die Kasse, je exotischer und interessanter die Tiere sind. Da würden die Flughörnchen eine wertvolle Bereicherung darstellen.

Werden Flughörnchen die neue Attraktion in Zoomumba? - Quelle: bigpoint - Screenshot

Werden Flughörnchen die neue Attraktion in Zoomumba?

Wenn die Flughörnchen Einzug in den Zooshop halten, werden die niedlichen Tiere ab Level 34 erhältlich sein und sich von Getreide ernähren.

Noch sind die Bedingungen nicht erfüllt, 90.000 Fans muss die Zoomumba-Fanseite bei Facebook bis zum 14. September erreichen, damit als Belohnung für die treuen Fans die Flughörnchen in die Tierparks kommen. Die Chancen stehen dabei gut, erst kürzlich feierte das Spiel seinen ersten Geburtstag und fast zeitlich übersprang die Zahl der Spieler die zehn Millionen Marke. Bei so vielen begeisterten Spielern sollten die Fans es leicht haben, ausreichend Leute bei Facebook zu mobilisieren, um die Flughörnchen in das Spiel zu locken!