Zoomumba eröffnet Recyclinganlage und Werkstatt

Zoomumba Recycling und Werkstatt groß Quelle Bigpoint
27. November 2014

Gleich zwei neue Gebäude können Sie jetzt in Zoomumba bauen: Ab Level 7 können Sie in dem Browsergame jetzt eine Recyclinganlage und eine eigene Werkstatt in Ihrem Tierpark betreiben. Beide Bauwerke sehen nicht nur schick aus, sondern bringen auch ganz eigene Features mit, die Ihren Zoo noch attraktiver machen dürften.

In der Recyclinganlage von Zoomumba können Sie jetzt aus Müll Rohstoffe produzieren, die Sie in der Werkstatt benötigen. Sie benötigen für jede produzierte Ressource eine bestimmte Menge Abfall und PetPennys und können bis zu fünf Recycling-Aufträge gleichzeitig laufen lassen. Bedenken Sie allerdings auch, dass die Wiederverwertungsanlage nur begrenzt Lagerkapazität für Unrat hat und Überschuss für Sie verloren geht. Auch kann das neue Gebäude nicht alle Rohstoffe herstellen – einige gibt es nur als Belohnung bei Gehege-Sammlungen.

Zoomumba Recycling und Werkstatt groß Quelle Bigpoint

Zwei neue Gebäude für Ihren Tierpark in Zoomumba.

Haben Sie die Rohstoffe beisammen, können Sie diese in der Werkstatt mithilfe von Bauplänen zu Gegenständen verarbeiten. Baupläne erhalten Sie so: beim Levelaufstieg, aus Puzzleteilen, bei der Safari, Sammlungen und am Glücksrad.

Haben Sie einen Bauplan für einen Gegenstand einmal erhalten, können Sie diesen natürlich beliebig oft produzieren, wenn Sie die entsprechenden Rohstoffe haben. Die Baupläne umfassen Gegenstände aus den Bereichen Gehege, Gebäude, Dekorationen und Straßen. Viele der Gegenstände ermöglichen es Ihnen, Teile Ihres Zoos thematisch zu gestalten und sind nur in der Werkstatt verfügbar.

Die beiden neuen Gebäude in Zoomumba erweitern das Gameplay deutlich: Nicht nur können Sie sich um die Tiere und den Ausbau Ihres Zoos kümmern, Sie können jetzt auch gleich die dabei anfallenden Abfälle nutzen, um Erweiterungen der Marke Eigenbau zu produzieren. Und das auch noch mit umweltfreundlichem Recycling.