Anfängertipps zur Stadtentwicklung bei 1100AD

1100AD Tipps zur Stadentwicklung 1 Q Amber Games
6. April 2013

Sie beginnen das Spiel 1100AD in Ihrer Stadt, in der sich bereits Ihre Burg, das Zentrum Ihrer Herrschaft, und das Lagerhaus befinden. Sie sehen auf der Karte auch, wo Sie Ressourcen für den Ausbau der Browsergame-Stadt abbauen können, sodass Sie direkt damit beginnen können, diese zu gewinnen. Zunächst benötigen Sie dafür die Gebäude, die die Grundlage zum Abbau der Ressourcen sind: Klicken Sie die Rohstoffzeichen auf der Karte an und wählen Sie das entsprechende Gebäude aus. Wichtig für eine kontinuierliche und erfolgreiche Stadtentwicklung ist auch, dass Ihr Lager immer ausreichend Platz aufweist, um die produzierten Rohstoffe aufzunehmen. Bauen Sie das Lager deshalb regelmäßig weiter aus. 

1100AD Tipps zur Stadentwicklung 1 Q Amber Games

Neben dem Ausbau der Rohstoffquellen ist eines der ersten wichtigen Ziele in der Stadtentwicklung die Burg, die Sie stets auf dem höchstmöglichen Stand haben sollten, sowie der Stadtwall, um Ihre Stadt zu verteidigen. Dieser muss nicht notwendigerweise um die ganze Stadt herumgehen. Wenn er die vier Ausgänge im Norden, Süden, Osten und Westen schützt, stellen Sie bereits eine gute Verteidigung dar. Für erfolgreiche Angriffe, aber auch um Ihre Stadt vor Angriffen zu schützen, benötigen Sie eine Armee. Errichten Sie Kasernen, um die Soldaten auszubilden und Farmen, um Ihr Heer zu versorgen sowie Ställe für die Pferde Ihrer Soldaten. 

Berücksichtigen Sie bei der Planung immer, dass die Gebäude bei 1100AD in höheren Ausbaustufen teilweise mehr Platz benötigen. Farmen zur Erzeugung der Lebensmittel errichten Sie deshalb am äußeren Rand der Stadt, wo sie den Ausbau anderer Gebäude nicht behindern.