Das Kartenspiel SKIP-BO: Lösung und Tipps

Genießen Sie ein schnelles Kartenspiel zwischendurch in paradiesischer Umgebung. - Quelle: youtube/ gameremakes
26. September 2011

Nehmen Sie sich zuerst Zeit im Charakter-Menü Ihre Spielfigur zu erstellen, dann geht es los mit SKIP-BO spielen.

Unten links finden Sie zunächst Ihren Kartenstapel. Die obere Karte ist dabei stets aufgedeckt. Darüber steht eine Zahl, die Ihnen verrät, wie viele Karten noch auf dem Stapel liegen. Je niedriger diese Zahl ist, umso besser. Neben dem Stapel sehen Sie die Karten, die Sie auf der Hand haben. Am Anfang jeder Runde sind es fünf. Legen Sie Karten von der Hand ab, ziehen Sie automatisch weitere Karten, um wieder auf fünf zu kommen.

Vor Ihrer Hand befindet sich zu Beginn jedes Spiels eine freie „Hilfsablage“. Dort legen Sie Karten von Ihrer Hand ab, wenn auf es auf dem Spielfeld keine Möglichkeit gibt. Wenn Sie am Zug sind, können Sie jederzeit auf die Hilfsstapel zurückgreifen und die dort abgelegten Karten nutzen. Bedenken Sie, dass Sie aber immer nur die obere Karte eines Stapels greifen können.

Genießen Sie ein schnelles Kartenspiel zwischendurch in paradiesischer Umgebung. - Quelle: youtube/ gameremakes

Genießen Sie ein schnelles Kartenspiel zwischendurch in paradiesischer Umgebung.

Doch wie funktioniert SKIP-BO genau - was ist die SKIP-BO Lösung? In der Mitte des Spielfelds erscheinen freie Felder, auf die Sie, wenn Sie am Zug sind, Karten legen können. Um ein freies Feld zu eröffnen, müssen Sie eine Eins darauf legen. Auf die Eins legen Sie nun falls möglich eine Zwei, darauf eine Drei und so weiter. Erreicht ein Stapel die Karte 12, ist er fertig und wird vom Spielfeld abgeräumt. Das Feld, auf dem er lag, ist wieder frei.

Ihre Aufgabe ist es nun, alle verbleibenden Karten von Ihrem Kartenstapel auf dem Spielfeld unterzubringen. Es ist egal, wie viele Karten Sie am Ende auf Ihrem Hilfsstapel oder auf der Hand tragen, solange Ihr Stapel leer ist.

Die Spieler sind abwechselnd an der Reihe, Karten abzulegen. Sie können Karten vom Stapel, von den Hilfsstapeln, oder Ihrer Hand auf dem Spielfeld verteilen. An sich ist es irrelevant, ob Sie viele Karten von Ihrer Hand verwenden. Sorgen Sie bloß dafür, möglichst schnell alle Karten von Ihrem Stapel los zu werden.

Ein Spieler ist so lange am Zug, bis er eine Karte von der Hand auf einem Hilfsstapel ablegt oder eine neue Karte zieht, indem er auf den Kartenstapel klickt. Ziehen Sie eine Karte von Ihrem Stapel, erhöht sich der Wert des Stapels allerdings wieder um eins.

Die so genannten SKIP-BO-Karten funktionieren als Joker. Sie lassen sich auf allen Karten ablegen. Man kann Sie auch anstatt einer Eins legen, um einen Stapel zu eröffnen.