Anno Online: Öffentliche Gebäude - die Attraktionen

Anno Online öffentliche Gebäude groß Quelle Ubisoft
2. April 2014

Die öffentlichen Gebäude oder Attraktionen, wie Sie jetzt in Anno Online heißen, beeinflussen die Lebensqualität der Bürger und damit auch, wie viele Bürger in die Wohnhäuser im Einzugsgebiet der Attraktionen einziehen. Jede Attraktion hat im Browsergame ein bestimmtes Einzugsgebiet, also eine bestimmte Anzahl an Wohnhäusern, die durch sie beeinflusst werden. Dabei kann sich ein Wohnhaus auch im Einflussbereich mehrerer Attraktionen befinden, wodurch sich deren Wirkungen addieren.

Im Gebäudemenü für Attraktionen bei Anno Online finden Sie alle Details rund um die öffentlichen Gebäude: wie viele Wohnhäuser und welche Arten von Wohnhäusern werden durch die Attraktion beeinflusst, wie viele Bürger werden durch den Bau zusätzlich in die Wohnhäuser einziehen und natürlich auch die Information, wie viel der Bau der Attraktion kosten wird. Beachten Sie dabei, dass eine Attraktion nur so lange Bürger in Ihre Stadt bei Anno Online zieht und sie dort hält, wie diese auch bestehen bleibt. Reißen Sie eine Attraktion ab, sinkt die Attraktivität der Stadt und eine entsprechende Anzahl an Bürgern zieht wieder weg.

Neben der Anziehungskraft der Attraktionen benötigen die Wohnhäuser Ihrer Bürger außerdem Güter, um die Bürger zu versorgen und damit das Wohnhaus aufstiegen kann. Alle Informationen dazu, wie viele Güter für einen Aufstieg benötigt werden, welche Waren verbraucht werden und wie das Einkommen beeinflusst wird finden Sie im Baumenü der Wohnhäuser. Zusätzlich sehen Sie hier auch die Bürgerübersicht mit einer Darstellung der verbundenen oder fehlenden Attraktionen und dem Effekt, den die Attraktionen auf die Bürger haben.

Lesen Sie auch über die Effekte der Attraktionen in Anno Online!