Anno Online: Salz abbauen und Pelze herstellen

Anno Online Salz und Pelze groß. Quelle-Ubisoft
10. Dezember 2013

Mit Ihrem Aufstieg und steigendem Wohlstand bei Anno Online steigen auch die Bedürfnisse. Schon bald reichen die normalen Ressourcen wie Holz, Stein und Eisenerz nicht mehr aus, um allen Ansprüchen gerecht zu werden. Dann wird es Zeit für Luxusgüter wie wertvolles Salz und warme Pelze. Beides ist auch auf Ihrer Startinsel Newport vorhanden, es kann hier jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt in dem Browsergame abgebaut werden und reicht auch nicht aus, um Ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Neue Vorkommen an Salz und Pelzen entdecken jedoch nur der erfahrene und der fähige Seemann, die dafür auch reiche Vorkommen aufspüren.

Salz leistet als Konservierungsstoff für Fleischvorräte gute Dienste und wird zusätzlich benötigt zum Gerben der Fälle und Aufdecken von Inselsektoren, Freischalten von Gildenslots und in zahlreichen Quests. Um hier nicht dauerhaft auf die teilweise erst spät verfügbaren Ressourcen von Newport angewiesen zu sein, schaffen Sie sich Kolonien mit Salzvorräten.

Anno Online Salz und Pelze groß. Quelle-Ubisoft

Aus Pelzen produzieren Sie wärmende Pelzmäntel und zum Lösen von vielen einträglichen Quests ist die Produktion von Pelzen bei Anno Online unerlässlich. Besonders lohnen sich Bärenhöhlen, die die Pelze abwerfen, in der Nähe von Süßwasservorkommen, da die Kürschner für Ihre Arbeit viel Wasser brauchen. Auch große Inseln, an denen gleich an mehreren Stellen Pelze zu bekommen sind, sind lohnend für die Herstellung der teuren Ressourcen.

Salz und Pelze markieren Ihren Aufstieg von einfachen Bauern zu erfahrenen Eroberern und Spielern. Setzen Sie hochwertige Seemännern ein, um Vorkommen an Salz und Pelzen bei Anno Online für Sie zu entdecken, und verlassen Sie sich schon früh nicht allein auf die Ressourcen, die Ihnen auf der Startinsel zur Verfügung stehen, denn diese werden bald knapp.

Hier gibt es Infos über die Rohstoffe Steine und Eisenerz in Anno Online.