Anno Online: Wissenswertes zu den Inselvorkommen

Anno Online Insel große Qelle Unisoft Blue Byte
4. Februar 2015

Steuern Sie heute in Anno Online eine Insel an? Die Kleinen, Mittleren und Großen sind ganz unterschiedlich - hier finden Sie Informationen darüber, was Sie auf den Inseln erwarten können.

Der Zufall entscheidet, welche Vorkommen und welche Fruchtbarkeit Sie auf der gerade entdeckten Insel vorfinden. Wie bei echten Expeditionen sollten Sie also auf alles gefasst sein. Keine Insel gleicht in dem Browsergame der anderen. Die Menge an Vorkommen und die Fruchtbarkeit hängen maßgeblich davon ab, welchen Status der Explorer hat, also Sie selbst!

Anno Online Insel große Qelle Unisoft Blue Byte

So könnte Ihre Insel in Anno Online auch gestaltet sein!

Die niedrigste Stufe des Explorers, der Seemann, findet generell nur Hanf, Most und Weizen auf den Inseln vor. Die nächste Stufe des Seefahrers, der fähige Seemann, kann schon zusätzlich Kräuter auf einer Insel entdecken. Der erfahrene Seemann wird Hanf, Most, Weizen, Kräuter, Wein und Honig entdecken. Mehr geht nicht!

Kleine, große und mittlere Inseln warten in Anno Online darauf, enteckt zu werden. Es ist nicht möglich eine Inselform auszusuchen, die Sie gerne entdecken wollen. Sie wird Ihnen per Zufall vorgestellt.

Sie erkennen die unterschiedlichen Inseltypen an ihrer Form. Die kleine Insel hat meistens keine oder wenige Flussplätze und außerdem wenige Vorkommensplätze. Die mittlere sowie die große Insel haben von Beidem natürlich mehr zu bieten. Sie können entscheiden, ob Ihnen eine gesichtete Insel von der Art her zusagt und diese dann anlanden oder weiter zur nächsten fahren.