Barbarians: Beginner-Guide Teil 2

Barbarians Comic groß Quelle Plinga
30. November 2014

Mit einigen Tipps läuft das Strategiespiel Barbarians von Anfang an gut. Lesen Sie auch den ersten Teil des Beginner-Guides für das Online-Spiel, um ganz am Anfang durchzustarten.

Am Anfang sollten Sie am besten auf 70 Kristalle sparen. So können Sie dann nämlich Ihr Haus des Arbeiters verbessern. Somit stehen Ihnen dann zwei Arbeiter gleichzeitig zur Verfügung und Sie können zwei Bauaufträge gleichzeitig laufen lassen. Versuchen Sie also fleißig Herausforderungen abzuschließen. Diese können Sie auf dem Herausforderungsknopf am unteren rechten Bildschirmrand einsehen.

Eine wichtige Art an Holz und Gold zu gelangen, ist es entweder Computergegner oder andere Mitspieler anzugreifen. Hierzu benötigen Sie Truppen, die Sie in der Kaserne rekrutieren können. Je weiter Sie Ihre Kaserne ausbauen, umso bessere Truppen können Sie rekrutieren.

Ihr Lager ist insofern wichtig, da es Ihnen vorgibt, wie viele Truppen Sie auf einmal befehligen können. Wenn Sie merken, dass Ihre aktuelle Anzahl an Truppen nicht ausreicht um einen Gegner zu besiegen, dann müssen Sie einfach nur Ihr Lager verbessern und schon können Sie zusätzliche Truppen anheuern. Es ist jedoch sehr wichtig zu wissen, dass Sie Ihre Truppen immer nur für einen Kampf verwenden können. Haben Sie Ihre Truppen für einen Kampf verwendet, verschwinden diese und Sie müssen neue anheuern.

Barbarians Comic groß Quelle Plinga


Für einen Kampf erhalten Sie eine Wertung, angegeben in Sternen. Die maximale Sternenanzahl pro Kampf sind drei Sterne. Diese erhalten Sie, wenn Sie alle Gebäude des Gegners zerstören. Wichtig ist, dass Sie die Ressourcen eines Computergegners nur einmal erbeuten können. Sollten Sie alle Ressourcen erbeutet -, aber nur zwei Sterne erreicht haben, können Sie zwar nochmal angreifen um eine drei Sterne Wertung zu erzielen, zusätzliche Ressourcen erhalten Sie allerdings nicht. Jedoch können Sie durch gewonnene Sterne z.B . eine Herausforderung abschließen.

Aber Achtung, andere Spieler können Sie natürlich auch angreifen und Ihnen so Ressourcen stehlen. Während Sie also Ihre Wirtschaft verbessern, dürfen Sie Ihre Verteidigung nicht aus den Augen lassen, sonst werden Ihnen alle Ihre Rohstoffe geklaut. Geschütztürme und Mauern eigenen sich für den Anfang als Verteidigung sehr gut. Andererseits können Sie sich für Kristalle auch ein Schild kaufen. Dieses sorgt dafür, dass Sie für eine gewisse Zeit unangreifbar sind.

Eine weitere Aktivität in Barbarians ist das Questen. Am linken Bildschirmrand sind meistens drei runde Kreise mit Symbolen zu sehen. Dies sind Ihre aktuellen Quests. Klicken Sie auf die Kreise um die zu vollendende Aufgabe zu sehen. Schließen Sie diese ab um die durch die Aufgabe versprochene Belohnung zu erhalten. Meistens handelt es sich dabei um Holz und Gold.

Mit diesen Tipps gelingt der richtige Einsteig in Barbarians im Handumdrehen und der Spielspaß ist umso größer.