Battlestar Galactica Online: Minen-Tipps für neue und alte Spieler

Battlestar galactica online (bigpoint) - Rohstoffe - 616 - Q_Facebook
26. Oktober 2013

Rohstoffe wie Wasser, Titan und Thyllium kann man bei Battlestar Galactica Online nie genug haben. Um die Minen optimal auszunutzen, helfen neuen wie alten Browsergame-Spielern einige einfache Tipps, mit denen sich die Erträge deutlich steigern lassen. Wählen Sie zunächst die Sektoren sorgfältig aus, in denen Sie farmen und so durch Ausbeute der Minen Ihre Rohstoffvorräte ergänzen wollen.

Einige Sektoren sind ertragreicher als andere. Diese Sektoren können schnell wechseln; ein an dem einen Tag noch besonders ertragreicher Sektor, kann am nächsten Tag schon nur noch durchschnittliche Rohstoffmengen liefern, während ein am Vortag noch eher schwacher Sektor plötzlich überdurchschnittliche Rohstoffmengen abwirft. Bevorzugen Sie ruhig die Starterregionen Ihrer Partei. Hier sind so viele neue Spieler unterwegs, dass die Computergegner mit diesen beschäftigt sind, während Sie selbst in Ruhe die Asteroiden scannen und die Minen abbauen können. Viele Jumps und ständiges Ausprobieren helfen Ihnen, die jeweils gerade ertragsreichsten Sektoren bei Battlestar Galactica Online zu finden. Bleiben Sie nicht auf einer Karte, sondern testen Sie, wo es sich lohnt zu farmen.

Battlestar galactica online (bigpoint) - Rohstoffe - 616 - Q_Facebook

Für den Abbau der Rohstoffe benötigen Sie einen leistungsstarken Scanner und zwei bis drei Bergbaulaser. Mit Scannern der Stufe fünf bis sechs und Bergbaulasern zwischen Stufe drei und vier schaffen Sie erste grundlegende Voraussetzungen für den Abbau der Rohstoffe. Investieren Sie in den Ausbau dieser Systeme, denn sie sind wichtiger, als Skills, die Sie für die Minen kaum benötigen. Achten Sie darauf, dass Sie zum Scannen und Abbauen immer ausreichend Energie zur Verfügung haben. Scannen Sie Asteroiden zügig und beginnen Sie mit dem Abbau der Minen nur da, wo sich der Ertrag für Sie lohnt.