Beginner-Guide für Grepolis Teil II: Auf in den Kampf

Grepolis Beginner-Guide 2 groß. Quelle-InnoGames
10. Oktober 2012

Lesen Sie nach dem ersten Teil des Beginner-Guides für Grepolis, wie Sie sich als Stratege erfolgreich in dem Browsergame schlagen.

Um nun ein Bauerndorf zu plündern, müssen Sie dieses erst einmal erobern. Schauen Sie sich dazu die Übersichtskarte Ihrer Insel an. Die gelbe Flagge zeigt Ihre Stadt an, orangefarbene Flaggen weisen auf andere Spieler hin, während grüne Flaggen für die umliegenden Bauerndörfer stehen, die Sie bereits erobert haben und somit plündern können. Rote Flaggen wiederum zeigen Ihnen in Grepolis Dörfer an, die Sie noch erobern können.

Schauen Sie sich als Erstes die Punkte der anderen Spieler auf Ihrem Gebiet an, indem Sie mit der Maus über deren Dörfer fahren, und vergleichen Sie deren Punkte mit Ihren eigenen. Achten Sie auch darauf, ob unter der Punkteanzahl eine blaue Gildenflagge vorhanden ist, denn diese Spieler sollten Sie auf keinen Fall angreifen.

Grepolis Beginner-Guide 2 groß. Quelle-InnoGames

Am besten versuchen Sie primär in Grepolis, erst einmal die Bauerndörfer zu erobern und greifen andere Spieler nur an, wenn Sie sich sicher sind, dass diese Sie nicht überrennen können. Achten Sie aber auch bei einem Bauerndorf immer auf die verteidigenden Truppen, denn diese sollte Sie nicht unterschätzen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie gewinnen können, verwenden Sie ganz einfach den Simulator, um zu erfahren, wie der Kampf wahrscheinlich ausgeht.

Nachdem Sie ein Bauerndorf erobert haben, benötigen Sie zur Plünderung keine Truppen mehr. Klicken Sie einfach auf die grüne Flagge und wählen Sie die zu plündernden Rohstoffe aus. Beachten Sie allerdings: Je mehr Rohstoffe Sie sich zuschicken lassen, desto länger dauert es, bis Sie das Dorf erneut plündern können. Sind Sie also länger online in Grepolis, sollten Sie sich möglichst wenig Rohstoffe zuschicken lassen, dafür aber andauernd plündern. Sind Sie eine längere Zeit nicht online, sollten Sie die maximale Anzahl an Rohstoffen plündern. Aber danken Sie immer daran, dass Sie nur eine maximale Anzahl an Bauerndörfern kontrollieren können.

Sobald es Ihnen dann endlich gelungen ist, Reiter zu produzieren, sollten Sie anfangen, andere Spieler anzugreifen, denn dort können Sie weitaus mehr Rohstoffe erbeuten. Je mehr Truppen Sie losschicken, desto mehr Rohstoffe können Sie in Besitz nehmen, natürlich auch in Abhängigkeit der Massen, die Ihr Feind in seiner Stadt hat. Wenn Sie nach einem Angriff nicht die volle Rohstoffkapazität Ihrer Truppen ausgenutzt haben, sollten Sie lieber erst mal einen anderen Grepolis-Spieler angreifen, der eventuell mehr Rohstoffe hat.

Zurück zum ersten Teil...