Brave Little Beasties: Anfänger-Guide Part 2 - Weltkarte und Fallen

Brave Little Beasties (upjers) - Guide - Part 2 - 616 - Q_upjers
11. Dezember 2013

Lernen Sie nach dem ersten Teil des Anfänger-Guides für Brave Little Beasties, wie Sie die Orte auf der Weltkarte aufsuchen und wie Sie die kleinen Racker in dem Browsergame mit Fallen fangen.

Neben Ihrer Villa samt Garten gibt es rund um Sonnenfels noch zahlreiche weitere Orte zu entdecken. Um einen Ort bereisen zu können, benötigen Sie zuerst eine Briefmarke, um ihn auf der Weltkarte freizuschalten. Haben Sie die Marke, können Sie sich über Globus am unteren Bildschirmrand per Schnellreisefunktion direkt an den Ort reisen, um ihn zu erkunden.

Im Laufe des Spiels erhalten Sie immer wieder frische Briefmarken und können neue Orte auf de Weltkarte entdecken. Jeder Ort hat sein eigenes Ökosystem und beherbergt unterschiedliche Beasties, die Sie fangen können. Auch wachsen in den Außenbereichen verschiedene Früchte. Ernten Sie die Früchte, damit Sie sie zuhause an Ihre eigenen Beasties verfüttern können. Bewegen Sie Ihren Cursor in den Außenbereichen auf die transparenten Pfeile, um sich umzusehen und die Spielwelt von Brave Little Beasties zu erkunden. So entdecken Sie verstecke Früchte und Beasties.

Brave Little Beasties (upjers) - Guide - Part 2 - 616 - Q_upjers

Sie finden die Früchte schneller, wenn Sie die einfach auf die entsprechenden Symbole auf der Minikarte am oberen Bildschirmrand klicken. Das Spiel scrollt dann automatisch zu den Früchten und sie brauchen Sie nur noch per Linksklick zu ernten.

Neben Früchten nehmen Sie auch Beasties aus den Außenbereichen der Weltkarte mit. Doch da diese nicht wie Früchte an Bäumen wachsen, können Sie sie nicht einfach per Klick aufsammeln. Um einem der Brave Little Beasties ein neues Zuhause zu bieten, müssen Sie es zuerst einfangen.

Öffnen Sie dazu den Shop und kaufen Sie eine Falle. Es gibt unterschiedliche Fallen-Typen. Sie unterscheiden sich im Preis und an ihren Fähigkeiten. In der Regel lässt sich sagen: Je wertvoller eine Falle ist, umso größer ist die Chance, ein Beastie zu fangen. Setzen Sie die Falle irgendwo in den Außenbereichen ab, indem Sie zuerst den Fallen-Reiter am unteren Bildschirmrand wählen und dann die Falle anklicken.

Es ist wichtig, wo Sie in Brave Little Beasties Ihre Falle platzieren. Achten Sie beim Aufstellen der Fallen auf die Prozentzahl. Je höher diese sie ist, umso wahrscheinlicher geht Ihnen eine Kreatur ins Netz. Nun fehlt noch eines: der Köder. Da alle Beasties Früchte lieben, füllen Sie die Falle mit Obst. Je nachdem, welche Frucht Sie in die Falle legen, locken Sie andere Beasties an. So können Sie beeinflussen welches Beastie Sie als nächstes aufnehmen.

Ist die Falle in Brave Little Beasties gestellt und präpariert, heißt es warten. Premium-Fallen, die Sie mit der Premium-Währung Diamanten statt Spielgeld bezahlen, sind schneller bereit und gewähren insgesamt bessere Chancen, ein Beastie zu fangen. Normale Fallen kaufen Sie für Spielgeld, das Sie mit gelöste Aufgaben und gewonnene Kämpfe verdienen. Bei normalen Fallen kann es passieren, dass die Beasties nur den Köder fressen und die Falle leer bleibt.

Weiter zum dritten Teil und Zurück zum ersten Teil des Anfänger-Guides für Brave Little Beasties.