Brave Little Beasties: Beasties füttern leicht gemacht

Brave Little Beasties (Upjers) - Beasties füttern leicht gemacht - 616 - Q_Upjers
16. März 2014

Die gute Ernährung Ihrer Brave Little Beasties mit Früchten oder Säften aus der Küche sorgt dafür, dass die niedlichen Kämpfer Stufe um Stufe aufsteigen und immer besser und stärker im Kampf werden. Füttern Sie die Beasties mit frischen Früchten oder bereiten Sie in der Küche leckere Säfte aus den Früchten zu, mit denen Sie die kleinen Racker in dem Browsergame füttern.

Jedes Ihrer Brave Little Beasties hat eine Lieblingsfrucht, die es besonders gerne isst. Diese Frucht entspricht dem Aszendenten des Beasties, der seine Fähigkeiten im Kampf beeinflusst. Füttern Sie es mit den Früchten, die es besonders gerne mag, dann stärkt das seinen Aszendenten. Füttern Sie es konsequent mit Früchten, die zu einem anderen Aszendenten gehören, ändert sich dieser allmählich.

Brave Little Beasties (Upjers) - Beasties füttern leicht gemacht - 616 - Q_Upjers

Wenn ein Beastie Hunger hat und gefüttert werden muss, wird es grau und zeigt Ihnen die Früchte, die es am liebsten haben möchte. Die Früchte suchen Sie bei den Unterschlüpfen der Beasties oder Sie kaufen sie im Shop. Bei jedem Unterschlupf finden Sie andere Fruchtsorten. Bei der Birkenaue sind das etwa Erdbeeren, Brombeeren und Äpfel; bei der Nachtaue gibt es dagegen Blaubeeren, Birnen und Drachenfrüchte. Weitere Früchte finden Sie auf der gefluteten Wiese und auf der kleinen Insel. Sie können die Früchte entweder direkt verfüttern oder in Ihrer Küche daraus leckere Säfte zubereiten. Die Säfte sparen Zeit bei der Fütterung und machen die Brave Little Beasties schneller satt. Zusätzlich bringt Ihnen die Küche zusätzliche Kochquests, die sie von der Köchin Cookie erhalten.

Durch die Fütterung mit Früchten oder Säften aus der Küche sammelt Ihr Beastie Erfahrungspunkte und steigt eine Stufe auf, wenn es genug Erfahrungspunkte zusammen hat. Dadurch wird es zum besseren Kämpfer, benötigt aber auch immer mehr Früchte, um satt zu werden.