Call of War: Lassen Sie sich von den Beratern helfen

COW Tipps-Berater-teaser
9. Mai 2017

Call of War bietet Ihnen die Möglichkeit, sich als militärischer Anführer Ihres Reiches in die Annalen der Weltgeschichte einzutragen. Doch kein Herrscher kann ohne Berater herrschen. Deshalb gibt es hilfreiche Hintermänner. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Beraterfunktion nutzen.

Generell unterscheidet man bei Call of War zwischen unterschiedlichen Beratertypen: Der Wissenschaftsberater informiert Sie über ungenutzte Forschungsplätze informiert und offenbart Ihnen die besten Forschungsoptionen. Ein Tipp an dieser Stelle ist, immer alle Forschungsplätze zu besetzen, damit erhalten Sie mehr Optionen zum Einheitenbau und Ihr Berater kann sich voll auf seine Arbeit konzentrieren, in welche Richtung die Forschung gehen soll!

Am rechten Bildschirmrand warten schlaue Köpfe darauf, Sie zu unterstützen.

Der Ökonomieberater ist Spezialist in allen Wirtschaftsfragen hat sich ganz zur Aufgabe gemacht, das Reich immer am Produktionsmaximum zu halten und wird Ihnen mit hilfreichen Tipps zur Seite stehen, in welchen Regionen Sie beispielsweise noch Baracken und Industriekomplexe zum Ausbau Ihrer Infanterie benötigen. Haben Ihre Berater keine Tipps mehr parat, wird das Icon ausgeblendet.

Ihr Ökonomieberater setzt ganz auf den Ausbau ihres Militärs.

Ein weiter Berater ist der Diplomatieberater, der Sie über die Kontaktaufnahme zu potenziellen Partnern informiert und Allianzen-Angebote macht. Haben Sie einen Partner im Spiel, können Sie beispielsweise über "Geteilte Karte" die gegenseitigen Armeen sehen und ihre Straßen benutzen. Rohstoffe sind dann ebenfalls direkt handelbar.

In den jeweiligen Beraterfenstern können Sie auch ein kleines Tutorialvideo zum aktuellen Tipp ihres Beraters abspielen. Dort verfolgen Sie dann ganz genau, was Ihr kluger Hintermann Ihnen vorschlägt und wie Sie dies im Spiel umsetzen. Schauen Sie es sich an!