Das macht ein Präsident in Rail Nation - Steam over Europe

Das macht ein Präsident in Rail Nation - Steam over Europe groß Quelle Travian
23. Mai 2016

Wie der Bürgermeister auch, hat der Präsident in Rail Nation - Steam over Europe verschiedene Fähigkeiten. Diese sollte er in dem Browsergame möglichst schlau einsetzen, um seine Region zu fördern und nicht abgewählt zu werden. Die verschiedenen Fähigkeiten bringen verschiedene Boni, mit denen der Präsident seine Region stark beeinflussen kann. Hier eine kleine Übersicht:

Das macht ein Präsident in Rail Nation - Steam over Europe groß Quelle Travian

Der Präsident regiert in Rail Nation - Steam over Europe eine der Regionen.

Eine Stadt fördern: In jeder Region gibt es fünf Städte. Sie können den Verbrauch einer dieser Städte um zehn Prozent senken. Dies hilft vor allem beim Aufleveln. Allerdings will jede Stadt diesen Bonus und die Wähler der anderen Städte sind bei der nächsten Wahl vielleicht nicht so gut auf Sie zu sprechen. Sie müssen also abwägen und mit den Bürgermeistern kommunizieren.

Ein Wahrzeichen fördern: Sie können ein Wahrzeichen auswählen, welches Sie fördern möchten. Dies bietet dann 20 Prozent höhere Lieferprämien. Im Endspiel sehr wichtig.

Import und Export: Wenn Sie geschickt über Häfen und Schiffe importieren und exportieren, können Sie sich bei Liefermengen und Transportranglisten große Vorteile erspielen.

Kabinett bestimmen: Sie können bis zu zehn Mitspieler bestimmen, die das Kabinett bilden. Die Mitglieder des Kabinetts haben alle Fähigkeiten des Präsidenten, außer natürlich, das Kabinett zu bestimmen. Suchen Sie also Vertraute aus, die Ihnen einen Teil Ihrer Aufgaben abnehmen können.