Das sind die Abenteuer in Undermaster

Das sind die Abenteuer in Undermaster groß Quelle Upjers
29. Februar 2016

In Undermaster bauen Sie Ihre eigene kleine unterirdische Welt auf. Aber in dem Browsergame können Sie sich durch Abenteuer auch mit Ihren Mitspielern messen. Dies bringt Ihnen sogar einzigartige Belohnungen.

Klicken Sie hierzu einfach auf den Knopf „Abenteuer“ unterhalb des Knopfes „Weltkarte“. Dieser erscheint aber nur, wenn Sie die erste Region abgeschlossen haben und auch gerade ein Abenteuer-Event aktiv ist. Ein solches Event startet alle zwei Wochen und dauert sieben Tage.

Wenn Sie nun auf das Abenteuer klicken, werden Ihnen alle Monster angezeigt, die Sie dort hinschicken können. Je höher die Stufe eines Ihrer Monsters in Undermaster ist, desto länger kann das Monster auf ein Abenteuer gehen und deshalb auch umso größere Belohnungen mitbringen.

Das sind die Abenteuer in Undermaster groß Quelle Upjers

Die Monster in Undermaster brennen auf Abenteuer.

Haben Sie ein Monster ausgewählt, haben Sie die Wahl zwischen „Ausflug“, „Erkundung“ und „Überfall“. Diese Varianten unterscheiden sich in ihrer Dauer und in der Höhe der Belohnung. Gold und Erfahrung erhalten Sie dabei sofort nach Abschluss des Abenteuers, Abenteuerpunkte zählen aber nur für das jeweilige Event.

Nach dem Start des Abenteuers müssen Sie nur noch eine gewisse Zeit warten, bis das Abenteuer abgeschlossen ist. Sie können das Abenteuer natürlich gegen die Premiumwährung Kristalle auch sofort abschließen.

Nach Abschluss eines Events werden Sie anhand Ihrer gesammelten Abenteuerpunkten mit anderen Teilnehmern in verschiedene Gruppen eingeteilt. So können Sie sehen, wie Sie sich mit anderen Spielern gemessen haben. Je besser Sie nach Abschluss des Events sind, desto mehr Insignien erhalten Sie, die Sie wiederum für einzigartige Ruhmobjekte einlösen können.