Der Leuchtturm in Anno Online

Anno Online Leuchtturm groß Quelle Ubisoft
22. August 2014

Um bei Anno Online in die Seefahrt einzusteigen und die Schiffe zu bezahlen, benötigen Sie Schiffspunkte. Je mehr Schiffe Sie besitzen und je höher die Ausbaustufe der Schiffe ist, desto mehr Schiffspunkte benötigen Sie zur Deckung der laufenden Kosten der Schiffe. Die dafür benötigten Schiffspunkte erhalten Sie vom Leuchtturm, der jedoch seinerseits Kosten verursacht. Der Leuchtturm produziert in dem Browsergame die Schiffspunkte zum Unterhalt der Schiffe. Je höher die Ausbaustufe des Leuchtturms ist, desto mehr Schiffspunkte produziert er. Gleichzeitig verursacht er aber auch immer höhere Kosten.

In der ersten Ausbaustufe des Leuchtturms, die noch keine Kosten verursacht, reichen die Schiffspunkte des Leuchtturm bei Anno Online aus, um die Kosten von drei Schiffen zu decken. Damit können Sie die erste Hanfinsel kolonisieren und anschließend mit höheren Einnahmen den Leuchtturm weiter ausbauen.

Anno Online Leuchtturm groß Quelle Ubisoft
Unterhalten Sie einen Leuchtturm, um Schiffspunkte zu bekommen.

In der zweiten Ausbaustufe betragen die Kosten des Leuchtturms fünf Gold, dafür produziert er fünf Schiffspunkte. Der Unterhalt des Leuchtturms steigt etwas langsamer an, als die Zahl der produzierten Schiffspunkte. So verbraucht der Leuchtturm in Stufe vier zehn Gold an Unterhaltskosten und bringt Ihnen dafür zwölf Schiffspunkte. In Stufe sieben, der höchsten Ausbaustufe, verbraucht der Leuchtturm 25 Gold und bringt Ihnen dafür 36 Schiffspunkte ein. Zusätzlich zu den laufenden Kosten kalkulieren Sie die Kosten des Ausbaus, den Sie in Gold und zusätzlich in Rohstoffen wie Holz, Steinen, Werkzeugen und Glas bezahlen. 

Zur Kolonisierung der Inseln benötigen Sie eine starke Flotte und sind deshalb auf den Leuchtturm angewiesen. Investieren Sie deshalb rechtzeitig in den Ausbau des Leuchtturms in eine höhere Stufe.