Die Feinde im Tal von Ice Age Online

Die Feinde im Tal von Ice Age online 2. Quelle-Bigpoint
9. August 2012

Schon zur Eiszeit hatte ein kleines Faultier viele Feinde. Bei Ice Age Online wird es nicht nur von Eis und Kälte bedroht, schon zu Beginn im eisfreien Tal begegnen Ihnen viele gefährliche Feinde, denen man oft gar nicht ansieht, wie unangenehm die Begegnung werden kann. Achten Sie deshalb auf die nachfolgenden Tiere, die Ihnen bei Ice Age Online sicherlich früher begegnen werden, als Ihnen lieb ist.

Einen harmlosen und behäbigen Eindruck macht die Schildkröte, die sich langsam und gemächlich voran bewegt. Durch Ihren harten Panzer sind Berührungen trotzdem unangenehm und gefährlich und er schützt die Schildkröte auch davor, Schaden durch Ihre Sprünge zu nehmen. Vermeiden Sie deshalb den direkten Kontakt mit der Schildkröte.

Auch Mistkäfer wirken erst einmal nicht sehr bedrohlich. Die flinken Rieseninsekten werfen jedoch mit Dreck und Kot und sind durch Ihre Schnelligkeit gefährliche Feinde. Mit Matschbällen oder einem gezielten Sprung auf den Kopf können Sie sie besiegen.

Dodo, den Eiszeitvogel, kennen Sie aus den Filmen. Trotz harmlosen Aussehens kann er gerade im Schwarm recht gefährlich werden. Matschbälle oder ein Sprung auf den Kopf helfen gegen Dodo, lassen Sie trotzdem Vorsicht walten!

Bedrohlicher wirkt da schon der Geier, der über Ihnen kreist. Glücklicherweise jagt er Sie nicht direkt. Hüten Sie sich trotzdem davor, zwischen seine scharfen und gefährlichen Krallen zu geraten, die Ihnen schwere Schäden zufügen können.

Besondere Vorsicht ist auch überall da geboten, wo Wasserlöcher an Ihrem Weg liegen. Hier verbergen sich die riesigen Urzeitpiranhas, die mit hohen Sprüngen aus dem Wasser Jagd auf Sie machen. Gegen die rasiermesserscharfen Zähne steht Ihnen kein Mittel zur Verfügung, weder Matschbälle noch Kopfsprünge helfen Ihnen. Da heißt es nur: Vermeiden Sie jede Begegnung, es könnte sonst Ihre letzte sein!