Die Siedler Online: Alles zur Blockierung von Bauplätzen

Die Siedler Online Bauplätze 1 groß Quelle Ubisoft
18. April 2016

Bauplatz ist in Die Siedler Online ein wertvolles Gut, das von Zeit zu Zeit von den Entwicklern des Browsergames überarbeitet wurde. Wie genau Sie Gebäude im Verhältnis zueinander platzieren können, hängt dabei von ein paar einfachen Regeln ab, die wir im Folgenden für Sie zusammengefasst haben:

Die Siedler Online Bauplätze 1 groß Quelle Ubisoft

So sehen die Blockierzonen in Die Siedler Online aus.

Jedes Gebäude in Die Siedler Online hat einen Kernbereich, der komplett durch die Mauern bedeckt und genutzt ist. Dieser ist in der obigen Abbildung rot markiert. Darum herum liegen gelb markiert Felder, die nur teilweise blockiert sind. Auf diesen steht das Gebäude zwar nicht direkt, sie sind aber notwendig, damit Siedler, Generäle, Marschälle und Tiere dort herumlaufen und das Bauwerk erreichen können.

Die Siedler Online Bauplätze 2 groß Quelle Ubisoft

Einige Dekorationen haben keine roten Blockierfelder.

Die meisten Gebäude von Die Siedler Online können nicht auf den gelben Flächen platziert werden. Straßen und einige kleinere Dekorationen finden dort allerdings Platz. Auch Wassergebäude haben eigene Blockierungsfelder, das Expeditionswasserschloss sogar ganz spezifische. Ursprünglich war es möglich, kleine Dekorationen auf Holzvorkommen zu platzieren und diese so permanent zu zerstören. Das wurde inzwischen behoben, damit Sie diesen Nachteil nicht mehr länger verpasst bekommen können.

In Die Siedler Online haben Sie fast vollständige Freiheit beim Aufbau Ihrer Inselsiedlung. Achten Sie dabei auf die Verteilung von Bauplätzen, dann können Ihre Siedler auch gut zwischen den Gebäuden herumwuseln.