Die Top 5 Auto-Spiele

29. April 2015

Ob Sie Autos einparken, klauen, gleich zerstören oder klassisch ein Rennen fahren – vieles ist möglich in den Top 5 Auto-Spielen. Alles dreht sich hier um schöne Karossen, aber lassen Sie den Lack dran!

Top 1: Super Parking World
Einparken kann zur Herausforderung werden, wenn rechts ein Porsche und links ein Ferrari stehen. Jeder Kratzer im Lack kann hier teuer werden, der Crash gar führt sofort zum Game Over. Am virtuellen Lenkrad steuern Sie Ihren Wagen hoffentlich punktgenau in die Parklücke.

Top 2: Speed Racer
Die letzte Trainingsrunde ist gedreht, jetzt drehen Sie den Motor auf und wagen sich auf die Rennstrecke. In Speed Racer können Sie sowohl im Traningsmodus fahren als auch in echte Rennen gehen. Dafür stehen Ihnen drei attraktive Strecken zur Verfügung. Nach dem Training geht's also direkt auf die Piste.

Top 3: High Speed Chase 2
Setzen Sie zu einer spannenden Verfolgungsjagd an. Sie verfolgen das Auto, das Ihnen zu beginn des Spiels als Feind ausgegeben wird. Einmal auf der Straße heißt es Vollgas zu geben und den Gegner rechtzeitig ausfindig zu machen und zu eliminiren – bekommen Sie zuviel Abstand, verlieren Sie das Spiel.

Top 4: Vintage Carbon
Wer auf alte Autos steht ist hier richtig! Klauen Sie sich einfach einen der schönen Oldtimer und fahren ihn aus der Garage des Eigentümers raus. Vor jedem Level wird Ihnen genau erklärt, welches Auto Sie wohin befördern sollen. Bauen Sie allerdings einen Crash, wartet schon die Polizei!

Top 5: Destroy all cars
Hier gehts nicht ums gute Fahren sondern um das Zerstören von Autos. Steigen Sie in ein Auto und versuchen als Stuntman, einen möglichst spektakulären Unfall mit der Karosse zu bauen. Dazu fahren Sie über eine Rampe und stürzen spektulär ab – im Vorfeld können Sie den Crash austüfteln.

Der Crash bedeutet in den meisten Auto-Spielen das Spielende – jedoch nicht in allen: Wenn Sie Autos zerstören sollen, muss der Lack einfach runter. Mehr Auto-Spiele finden Sie hier auf BILDspielt.de.