Dörfer und Gold - Einsteigertipps zu Travian

Travian ( Travian Games GmbH) -  so werden Sie erfolgreich - 616 - Q_facebook
9. Oktober 2012

Im Browsergame Travian errichten Sie verschiedene Dörfer, denen Sie unterschiedliche Aufgaben zuweisen. So können Ihre Dörfer entweder eine Verteidigungsfunktion übernehmen und Defensiv-Dörfer werden, oder Sie erreichten die Dörfer zu Angriffszwecken als Offensivdörfer. Dabei dürfen Sie nur in Ihrem ersten Dorf Truppen stationieren, die sowohl für die Verteidigung als auch für den Angriff geeignet sind. Bei allen nachfolgenden Siedlungen müssen Sie sich entscheiden.

Travian ( Travian Games GmbH) - so werden Sie erfolgreich - 616 - Q_facebook

Können Sie Ihre Dörfer ausreichend schützen, bauen Sie zusätzlich Siedlungen, die nicht zu Kampfzwecken dienen und nicht mit Truppen besetzt sind, sondern ausschließlich für die Produktion von Rohstoffen existieren. Diese Dörfer stehen als Supportdörfer nur für die Versorgung anderer Dörfer, sie haben selbst wenig Einwohner. Zusätzlich finden Sie bei Travian auch sogenannte Getreidedörfer, die vermehrt Getreide produzieren. Da diese Dörfer bei angreifenden Spielern sehr begehrt sind, sollten Sie mit dem Bau warten, bis Sie die Getreidedörfer ausreichend vor Angriffen schützen können.

Für den Bau von Dörfern und die Ausstattung Ihrer Truppen benötigen Sie vor allem die finanziellen Mittel. Gold verdienen Sie etwa, indem Sie das Tutorial durchspielen. Auch für das wiederholte Spielen erhalten Sie nochmals Gold, das Sie neu investieren können. Verwenden Sie das Gold zunächst, um Ihre Rohstoffproduktion zu steigern, so steigen Sie im Spiel schneller auf. Später nutzen Sie die Plus-Funktion. Silber, das Sie in den Quests verdienen, können Sie in Gold umtauschen, so erhalten Sie für 200 Silber ein Gold.