Effektive Blumenzucht in Floristikus

Floristikus - Zucht groß. Quelle-Upjers
29. August 2012

Alles dreht sich um bunte Blumen beim Browsergame Floristikus. Dabei müssen Sie Blumen nicht nur aussäen, hegen und pflegen sowie verkaufen, sondern auch neue und höherwertige Blumen aus den vorhandenen Samen züchten. Dafür benötigen Sie zwei Samen, die Sie einpflanzen und die Blumen dann miteinander kreuzen. So erreichen Sie immer höherwertige Samen, die Sie zur weiteren Zucht verwenden können. Die Elternpflanzen können Sie dabei nach erfolgreicher Zucht verkaufen und mit der nächsten Generation Samen in neuen Töpfen starten.

Floristikus - Zucht groß. Quelle-Upjers

Ausgangspunkt der Zucht sind gekaufte Samen, die mit jeder Zuchtstufe immer edler und individueller werden. Neben den Samen benötigen Sie für die Zucht auch Töpfe und Erde sowie Wasser und Dünger. Am billigsten, aber auch am zeitaufwendigsten ist die Zucht mit einfachen Töpfen voll Sand. Da diese nur wenig Wasser und Düngern speichern können, müssen Sie hier regelmäßig nach dem Rechten sehen und sich ganz besonders sorgfältig um Ihre Pflanzen kümmern, damit diese nicht verdorren und nur noch als Ausschuss billig verkauft werden können. Bei höherwertiger Erde verkürzt sich die Aufzuchtzeit und Sie müssen deutlich seltener nach Ihren Blumen sehen. Das ist ein großer Vorteil, wenn Sie nicht so viel Zeit in die Zucht investieren möchten.

Je höherwertig Ihre Samen sind und je weiter Sie in der Zucht voran schreiten, desto höher sind auch die Preise, die Sie bei Floristikus für den Verkauf Ihrer Blumen erzielen können. Es lohnt sich also, Zeit in die Zucht zu investieren.