Einstiegs-Tipps für Garbage Garage

garbage garage (alternatives bild) - 4 kurze Tipps - 620 -  Q_garbagegarage.de
26. Juni 2012

Zum König des Schrottplatzes aufzusteigen, ist eine große Herausforderung - vor allem, wenn man gerade erst mit einer kleinen Hinterhof-Bastelbude anfängt. Damit Sie bei Garbage Garage schnell zum Helden der Schrottplätze werden, erhalten Sie hier ein paar Tipps zum Einstieg in das Browsergame.

In ihrem Stockroom finden Sie viele Teile, die Sie verkaufen und mit denen Sie satte Gewinne erzielen möchten. Einige Teile benötigen Sie aber auch für die Bewältigung von Quests, den Spielaufgaben. Damit diese nicht von Ihren Freunden verkauft werden, können Sie entsprechende Teile vorher als unverkäuflich markieren.

garbage garage (alternatives bild) - 4 kurze Tipps - 620 - Q_garbagegarage.de

Schauen Sie täglich auf Ihrem Schrottplatz nach dem Rechten! Selbst wenn Sie keine Zeit haben, um länger im Spiel zu bleiben, lohnt es sich, denn es gibt einen Bonus für tägliches Einloggen. An jedem Tag bekommen Sie dafür GDollar. Wenn Sie sich sieben Tage in Folge im Spiel einloggen, erhalten Sie sogar die Premium-Währung Dosh. Für jeden Tag gibt es 50 GDollar mehr bis zur Höchstsumme von 300 GDollar, die Sie ab dem achten Tag erhalten können.

Nicht nur der Gewinn zählt bei Garbage Garage, auch Ihr Ruf ist entscheidend für das Fortkommen im Spiel. Investieren Sie dazu in Dekoration für Ihren Schrottplatz. Mit einem freundlichen Ambiente und ein paar Blumen steigt Ihr Ansehen und Sie erhalten mehr Rufpunkte. Auch durch das Lösen von Quests steigt Ihr Ruf an.

Ihr eigenes Fahrzeug, erbaut aus Teilen, die Sie auf Ihrem Schrottplatz finden oder hier erwirtschaften, ist ein wichtiger Bestandteil von Garbage Garage. Erleichtern Sie sich diese Aufgaben, indem Sie ab Level 10 eine Werkstatt auf Ihrem Gelände bauen. Dadurch schalten Sie mehr Teile frei, wenn Sie Fahrzeuge zerlegen, und finden so auch Bauteile für Ihr eigenes Kampffahrzeug.