Erfahrungspunkte durch Gebäude bei Ponyrama

Der Bau von Gebäuden ist in Ponyrama der schnelle und teure Weg zu mehr Erfahrungspunkten - Quelle: bigpoint
7. September 2011

Pferdefreunde arbeiten im Browserspiel Ponyrama stetig am Auf- und Ausbau ihres eigenen Ponyhofs. Dafür müssen Sie sich nicht nur um das Wohl der Pferde kümmern, ihre Versorgung und ihr Training, sondern auch Ihre Möglichkeiten den Hof zu führen erweitern, indem Sie Erfahrungspunkte sammeln und damit das jeweils nächste Level erreichen.

Die für den Aufstieg zum nächsten Level benötigten Erfahrungspunkte erhalten Sie beim Versorgen, Füttern und Pflegen der Pferde und Ponys, beim Reinigen der Gebäude und beim Training der Pferde sowie durch die Betreuung der Gäste im Hotel "Zum kleinen Pony". Das allein ist aber sehr mühsam und langwierig. Schneller erhalten Sie zusätzliche Erfahrungspunkte durch den Bau von Gebäuden sowie deren weiteren Ausbau.

Der Bau von Gebäuden ist in Ponyrama der schnelle und teure Weg zu mehr Erfahrungspunkten - Quelle: bigpoint

Der Bau von Gebäuden ist in Ponyrama der schnelle und teure Weg zu mehr Erfahrungspunkten.

Bei Ponyrama ist es wie im wirklichen Leben: Nichts ist umsonst, natürlich auch nicht der Bau von Gebäuden. Deshalb müssen Sie erst für das nötige Kapital in Form von PonyPennys sorgen, die Sie durch die Beherbergung von Gästen im Hotel sowie durch das Reiterstübchen erhalten. Das so erwirtschaftete Geld investieren Sie dann in Erfahrungspunkte, indem Sie Gebäude bauen, ausbauen und - wenn Ihr Budget das zulässt - wieder einreißen, um sie neu aufzubauen. Pro Bau eines Gebäudes erhalten Sie bis zu 20 Erfahrungspunkte, die auch beim Abriss des Gebäudes nicht wieder verloren gehen und Sie schnell zum nächsten Level bringen können.

Damit nicht Geldprobleme Ihren rasanten Aufstieg bremsen, sollte Ihr erstes Projekt der Ausbau des Gasthofes sein, so dass Sie ausreichend Geld mit der Zimmervermietung verdienen.