FantasyRama - So läuft das Neumond Event ab

Fantasyrama Neumondevent groß Quelle Bigpoint
4. August 2014

Wenn der Neumond sich nähert, wird es auch bei FantasyRama unheimlich, denn das Neumond-Event startet mit eigenen Pflanzen, die Sie in der Höhle, abseits von Tageslicht, anbauen.

Fantasyrama Neumondevent groß Quelle Bigpoint

Einmal im Monat läuft in FantasyRama das Neumond Event.

Das Neumond Event dauert in jedem Monat zum Neumond 48 Stunden. Am Timer können Sie ablesen, wie viel Zeit davon noch übrig ist. Überall in dem Browsergame läuft das Spiel dabei wie gewohnt weiter, aber unterirdisch, in der Höhle, bauen Sie Eventpflanzen ab, errichten spezielle Gehege und pflanzen Bäume, die nur unter der Erde wachsen können. Zu Beginn des Events erhalten Sie als Startkapital einen Nachtweidenbaum, eine Grottenlaterne, ein Glühwürmchengehege, fünf Medusenpilze, fünf Titanenwurz und fünf Glutmorchel. Gelegentlich droppen während des Events außerdem Black Roots, die Sie alternativ auch im Shop kaufen können.

Die Ernte von Nachtweide und Grottenlaterne verkaufen Sie in erster Linie beim Wurzelbasar. Titanwurz, Medusen-Pilz und Glutmorchen dagegen dienen auch als Futter für die Glühwürmchen im Eventgehege. Im Wurzelbasar tauschen Sie Ihre Ernte gegen die begehrten Event-Items. Diese sind die Lady-Tentakel, das Azurfeuer, die Kristalltruhe, der Astralgraben und der Wurzelwächter. Jedes item kostet eine bestimmte Anzahl der Neumond-Waren. Glühwürmchen, Grottenlaternen und Black Root tauschen Sie gegen die wertvollen Items ein.

Um Ihre Chancen auf Event-Items bei FantasyRama zu erhöhen, können Sie für das Neumond Event ein kleines oder ein großes Mondpaket erwerben, dass Sie mit realem Geld bezahlen. Damit erhalten Sie mehr Saatgut und Dünger und haben damit bessere Ausgangschancen in dem Event. Aber auch ohne die Pakete können Sie alle Events nach und nach erwerben. Denken Sie daran, dass das Event jeden Monat wieder kommt, Sie müssen nicht alle Items auf einmal erstehen.