Farmerama: Kamelstall für Bahamarama

Farmerama Kamelstall groß. Quelle-Bigpoint
8. August 2013

Auf der tropischen Außenstelle Ihrer Browsergame-Farm bei Farmerama, der Insel Bahamarama, leben statt der normalen Farmtiere exotische Tiere wie etwa Kamele, für deren Haltung Sie natürlich einen Kamelstall benötigen. Kamele können Sie sich erst zulegen, wenn Sie bereits das Faultier und die Anaconda freigespielt haben. Das Freischalten neuer Tiere bezahlen Sie mit goldenen Bananen. Die Kamelstatue, an der Sie die goldenen Bananen einzahlen, finden Sie in der sechsten Kammer des Antiken Affentempels.

Farmerama Kamelstall groß. Quelle-Bigpoint

Kamele benötigen Sie neben dem Verkauf auf dem Markt und den Aufträgen von Lord Hamilton vor allem für die Pokalquest des Zuchtwettbewerbes. Nach dem Freischalten erhalten Sie im Bahamarama-Shop einen Kamelstall. Ein einfacher Stall für ein Kamel kostet 8.000 Moospennys, die Produktion dauert hier mit normalem Futter zwölf Stunden und bringt Ihnen 165 Erfahrungspunkte. Mit dem Upgrade gelb für 80.000 Moospennys dauert sie nur 10:47 Stunden. Das Upgrade orange, das sie für 135 Tulpgulden, die Premiumwährung bei Farmerama, erwerben können, sorgt dafür, dass Sie innerhalb von 16 Stunden sogar zwei Kamele und 514 Erfahrungspunkte erhalten.

Natürlich benötigen auch die Kamele in ihrem Kamelstall auf Bahamarama Futter. Das Kamelfutter stellen Sie in der Bahamaramamühle aus fünfmal Rispengras selbst her oder Sie erwerben es auf dem Markt. Die Produktion dauert 50 Minuten, in der Scheune ist das Futter 250 Moospennys wert. So erweitern Sie mit dem Kamelstall Ihre Bahamarama-Farm in Farmerama um ein weiteres spannendes Tier und zusätzliche Einnahmemöglichkeiten.