Farmerama: Straußenzucht - allgemeine Tipps

Farmerama Straußenzucht groß. Quelle-Bigpoint
17. September 2013

Zu den exotischen Tieren, die Sie auf Ihrer Farm bei Farmerama halten und züchten, gehört auch der Strauß. Ab Level 55 erhalten Sie in dem Browsergame die Möglichkeit zur Straußenzucht und können immer edlere Straußenarten durch geschickte Verpaarung erhalten. Testen Sie einige Tipps zur erfolgreichen Straußenzucht.

Zur Straußenzucht benötigen Sie zunächst eine Zuchtwiese, die Sie im Baumenü von Farmerama finden. Platzieren Sie die Zuchtwiese für die Strauße auf einem freien Feld. Setzen Sie dann vier der zunächst einfachen Strauße in das Gehege. Sie benötigen zusätzlich zweimal Superfutter, um den Zuchtvorgang zu starten. Das Superfutter können Sie in der Mühle auch selbst mischen.

Aus den vier Zuchttieren erhalten Sie ein neues, höherwertiges Tier. Manchmal überspringt die Zucht dabei sogar eine Stufe und Sie erhalten Nachwuchs, der gleich zwei Stufen höher ist. Mit den gezüchteten Tieren können Sie dann weiter züchten, die Elterntiere der Zucht sind jedoch nach einem Zuchtversuch nicht mehr vorhanden. Tipp: Einen höherwertigen Strauß erhalten Sie sicher nur dann, wenn Sie vier gleiche Zuchttiere einsetzen. Mischen Sie verschiedene Rassen, ist das Ergebnis nicht vorhersehbar.

Farmerama Straußenzucht groß. Quelle-Bigpoint

Die Straußenzucht dauert bei Farmerama unabhängig von der Rasse sechs Stunden pro Zuchtversuch. Tipp: Mit dem Einsatz von Parfümfläschchen können Sie diese Zeit jedoch verkürzen. Platzieren Sie diese einfach im Zuchtgehege. Bis zu vier Fläschchen sind pro Zuchtversuch möglich. Das Parfüm bekommen Sie von Ihren Freunden als Geschenk. Pro Zuchtversuch erhalten Sie außerdem 50 Erfahrungspunkte.

Ihre erfolgreichen Züchtungen stellen Sie anschließend in einem der Zuchtgehege aus. Sie können wählen zwischen dem Solo-Gehege für nur einen Strauß und dem Herdengehege, in dem Sie bis zu drei Zuchtstrauße unterbringen. Der Bau der beiden Gehege dauert jeweils neun Stunden. Anschließend können Sie das Gehege mit Dekorationen verschönern und die Ergebnisse Ihrer Straußenzucht im Gehege platzieren. Wenn Sie das Gehege abreißen, finden Sie die Tiere in der Scheune wieder und können Sie von dort aus wieder neu platzieren, etwa auf der Wiese oder im Ziergarten, wo die beeindruckenden Tiere eine wirklich gute Figur machen. Nach den ausgestellten Straußenarten richtet sich die Zahl der Erfahrungspunkte, die Ihnen das Gehege einbringt.

Mehr zu den Gehegen für die Straußenzucht in Farmerama...