Forge of Empires: Das Rathaus und die Struktur der Stadt

Forge of Empires Rathaus groß. Quelle-InnoGames
30. September 2013

Nach und nach entsteht im Browsergame Forge of Empires eine Stadt in Ihrem Reich, die sich im Laufe der Zeiten immer weiter entwickelt. Den Mittelpunkt Ihrer Stadt bildet das Rathaus. Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen wie aktuelle Ereignisse und Ihr eigenes Profil, an dem Sie im Rathaus auch Veränderungen etwa am Profilbild, Stadtnamen oder der Stadtbeschreibung vornehmen können.

Zusätzlich sehen Sie hier eine Übersicht über alle Güter, über die Sie verfügen. Das Rathaus bringt Ihnen jede Stunde 500 Münzen ein. Mit der Entwicklung der Stadt verändert sich auch das Aussehen des Rathauses. Abreißen können Sie das Rathaus nicht, bei Bedarf aber an einen anderen Platz verschieben. 

Forge of Empires Rathaus groß. Quelle-InnoGames

Das kann vor allem dann sinnvoll sein, wenn Sie Änderungen an der Struktur Ihrer Stadt bei Forge of Empires vornehmen. Da der Platz knapp ist, sollten Sie sich gleich zu Beginn des Spiels, nach dem Tutorial, Gedanken über die Struktur Ihrer Stadt machen. Wenn Sie am Anfang drauflos bauen, müssen Sie später möglicherweise große Veränderungen vornehmen und mit viel Aufwand alle Gebäude und Bauwerke verschieben.

Überlegen Sie auch schon frühzeitig, wie viel Zeit Sie in das Spiel investieren werden. Davon hängt die Auswahl der richtigen Gebäude ab: Verbringen Sie viel Zeit mit Forge of Empires, dann lohnen sich Gebäude mit kurzen Produktionszeiten auch bei geringen Erträgen. Wenn Sie sich seltener in das Spiel einloggen, wählen Sie vorwiegend Gebäude mit längeren Produktionszeiten und höheren Einzelerträgen. Eine Hütte etwa hat eine Produktionszeit von fünf Minuten, ein Pfahlbau dagegen 15 Minuten. Je häufiger Sie die Erträge einsammeln, desto lohnender wird es deshalb, auf eine Hütte zu setzen. Bei seltenerem Sammeln bringt Ihnen der Pfahlbau bessere Erträge ein.