Gardens of Time: Tipps für blutige Anfänger

gardens of time - tipps für blutige anfänger - 620; Quelle: Playdom
16. Mai 2012

Das Facebook-Spiel Gardens of Time ist ein Wimmelbildspiel. In einer großen Anzahl unterschiedlicher Bilder suchen Sie nach verborgenen Objekten und erhalten Punkte für das möglichst schnelle und vollständige Aufspüren der Gegenstände. Darum rankt sich eine Spielgeschichte, bei der Sie Objekte und Artefakte der Vergangenheit in Ihrem Garten sammeln müssen. Die Zeitlinie droht durcheinander zu geraten und Sie werden Mitglied einer Gesellschaft, die mit Zeitreisen versucht, drohende Veränderungen in der Vergangenheit zu verhindern.

gardens of time - tipps für blutige anfänger - 620; Quelle: Playdom

In der Mitte Ihres Spielfeldes finden Sie bei Gardens of Time einen großen Globus. Dieser führt Sie zu den einzelnen Spielszenen. Je weiter Sie in den Leveln aufgestiegen sind, desto mehr unterschiedliche Spielszenen stehen Ihnen zur Verfügung, die Sie durchsuchen können. In jeder Szene ist es Ihre Aufgabe, Objekte zu finden, die sich in die falsche Zeit verirrt haben. Eine Liste der Objekte finden Sie jeweils unter der Szene. Suchen Sie im Bild danach, wo diese Gegenstände versteckt sind. Ein Flugzeug im alten Ägypten könnte Ihnen da auffallen oder ein Fußball im antiken Rom. Wenn Sie die gesuchten Gegenstände anklicken, werden Sie aus der Liste der gesuchten Objekte gelöscht. Je mehr Objekte Sie finden, desto mehr Punkte erhalten Sie. Auch die Zeit ist ein wichtiger Faktor, je schneller Sie beim Suchen sind, desto mehr Punkte bekommen Sie für das Abschließen der Szene.

Mit jeder Reise zu einer Spielszene verbrauchen Sie zehn Energiepunkte. Wenn Ihre Energie verbraucht ist, müssen Sie abwarten, bis sie sich von selbst wieder aufgeladen hat. Sie können sich auch von Ihren Facebook-Freunden Energie-Geschenke schicken lassen. 

Kategorien