Wimmelbildspiel Garten-Glück - Lösung Teil 2

Garten-Glück - Walkthrough Part 2 - 620 - Q_Screenshot
12. März 2012

Lesen Sie hier nach dem ersten Teil der Lösung, wie Sie im Wimmelbildspiel Garten-Glück weiterkommen.

Punkte- und Tipp-System:
In jedem Level betreten zwischen 15 und 20 Kunden den Flohmarkt. Nicht alle sind auf der Suche nach nur einem Objekt. Manche wolle mehrere Exemplare desselben Gegenstandes oder fragen nach einem Objekt, das in Teilen in der Szene versteckt ist. Versuchen Sie, alle Besucher vor Ablauf des Zeitlimits zu bedienen. Sie verdienen Bonuspunkte, wenn Sie nach dem letzten Kunden noch Zeit und Tipps übrig haben.

Das Spiel bietet insgesamt drei unterschiedliche Arten von Tipps an. Der normale Tipp-Button verrät Ihnen nicht die Position eines Gegenstands, aber zeigt Ihnen ein Bild des gesuchten Objekts. Beachten Sie, dass Ihnen nur fünf dieser Tipps pro Szene zur Verfügung stehen. Finden Sie Fragezeichen, können Sie den Button allerdings wieder aufladen. Doch gehen Sie sparsam mit dem Button um, ansonsten ist er leer, noch bevor Sie alle Gegenstände entdeckt haben. Kommen Sie komplett ohne diese Hilfe aus, umso besser! So verdienen Sie mehr Punkte für ein Level.

Garten-Glück - Walkthrough Part 2 - 620 - Q_Screenshot

Eine weitere Hilfe stellen die Kameras dar. In jedem Level ist ein Fotoapparat versteckt. Klicken Sie Ihn an, damit der Blitz alle Gegenstände bis auf den gesuchten ausblendet.
Als dritte Hilfe haben die Entwickler in jedem Raum zwei Thermometer versteckt. Klicken Sie sie an, um einen „Heiß-Kalt-Tipp“ zu aktivieren. Je näher sie an einen Objekt kommen, umso heißer wird das Thermometer. Sind sie weit von einem Objekt entfernt, friert es ein.

Klicken Sie nicht wahllos drauflos, ansonsten kann es passieren, dass das Spiel Ihnen eine Zeitstrafe verpasst und Sie wertvolle Sekunden verlieren. In jeder Szene sind Goldmünzen versteckt, mit denen Sie Ihr Budget zusätzlich aufstocken können.

Fortsetzung folgt... zurück zum ersten Teil der Lösung