Gebäude platzieren in Forge of Empires

forge of empires - Gebäude - 616 - Q_forgeofempires.com
20. Juni 2012

Die Siedlungen im Browsergame Forge Of Empires sind praktisch für die Ewigkeit gedacht: Etliche Zeitalter sollen sie überdauern. Da ist sorgfältige Planung erforderlich, damit die Anordnung sinnvoll bleibt.

Zusätzlich zu Wohnhäusern, Produktionsgebäuden und militärischen Gebäuden gibt es auch Bauwerke, die die Zufriedenheit der Einwohner steigern. Dabei sind die Bauplätze Mangelware. Die zunächst sehr kleine Karte muss dicht besiedelt werden, um alle Gebäude unterzubringen. Häufig ergibt es deshalb Sinn, im weiteren Spielverlauf alte Gebäude durch neuere zu ersetzen, anstatt zusätzliche Gebäude zu errichten. Mit besserem Forschungsstand verbrauchen Sie für den Bau auch weniger Platz und gewinnen so zusätzlichen Raum.

forge of empires - Gebäude - 616 - Q_forgeofempires.com

Außerdem müssen alle Gebäude durch Straßen miteinander verbunden werden. Auch das verbraucht Platz auf der kleinen Karte. Sorgfältige Planung bereits zu Beginn des Spiels ist deshalb eine Grundvoraussetzung für den Bau einer erfolgreichen Siedlung.

Aber auch wenn es zunächst noch nicht problemlos funktioniert hat und Sie viele Entwicklungen nicht voraussehen konnten, gibt es eine Lösung. Sie können im Spiel jederzeit Gebäude und Straßen auf neue Positionen verschieben. Beachten Sie dabei aber, dass auch das umso komplizierter wird, je mehr Häuser und Straßen Sie schon gebaut haben.

Eine klare Strukturierung Ihrer Siedlung hilft Ihnen dabei, den Überblick zu behalten und den knappen Platz bei Forge Of Empires optimal zu nutzen.